Wenn Sie eine trockenhäutige Person oder eine Person sind, die einen guten tuenden Teint schätzt, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie mehr als eine Feuchtigkeit besitzen, hoch. Wenn du so wie ich bist, wenn der Winter rollt, hast du ungefähr acht. Also wird Feuchtigkeitscreme schlecht? Wenn Sie ein Cream Hoarder wie ich sind, ist es eine sehr ernste Frage. Niemand möchte eine Feuchtigkeitscreme anwenden, um ihre trockene Haut zu reparieren oder ihren Teint zu schützen, nur um es nicht funktionieren zu lassen oder die Haut schädlichen Bakterien auszusetzen. Also sollten Sie ein paar dieser Feuchtigkeitscremes aus dem letzten Jahr wegwerfen? Ein Experte ist hier, um Sie wissen zu lassen.

Während die meisten Beauty-Liebhaber wissen, dass Make-up-Produkte auslaufen können, wenn Sie an Feuchtigkeitscremes denken, ist die Antwort möglicherweise nicht so offensichtlich. Außerdem haben viele Feuchtigkeitscremes keine klaren Verfallsdaten, so dass sich viele fragen, ob es überhaupt einen gibt. Die Wahrheit ist jedoch, dass Feuchtigkeitscremes tatsächlich ablaufen. Das bedeutet, dass Sie wahrscheinlich anfangen werden, durch diese Schublade der Creme zu schauen, die Sie haben, und versuchen Sie, Ihr Gehirn anzumachen, als der Kauf gemacht wurde.

Laut Dr. Heidi Waldorf, Direktorin der Laser- und Kosmetischen Dermatologie am Mount Sinai Hospital, "kann alles schlecht gehen. Wenn es bei Raumtemperatur oder kühler gehalten wird, kann eine einfache Feuchtigkeitscreme für mehrere Jahre gut sein." Allerdings erklärt Dr. Waldorf, dass es gewisse Vorsichtsmaßnahmen gibt, die sie über zu lange hält Feuchtigkeitscremes gibt.

Es Kosmetik Vertrauen in eine Creme, $ 28, Amazon

Also, was ist der Aufwand, wenn Sie eine abgelaufene Feuchtigkeitscreme verwenden? Laut Dr. Waldorf können sie weniger wirksam werden, bestimmte Arten können ihre Konsistenz verlieren und manche können sogar kontaminiert werden. Sie erklärt ausführlicher, dass "1. Anti-Akne-Spezialität Anti-Aging-Zutaten weniger wirksam werden kann, 2. Einige Zutaten wie Öle oder Partikel in Suspension können trennen, 3. Alles in einem Glas mit den Fingern zugegriffen werden können mit Hefe und Bakterien kontaminiert. "

Was können Sie tun, damit Ihre Feuchtigkeitscremes so lange wie möglich in Form bleiben? Dr. Waldorf sagt: "Um sicher zu sein, verwenden Sie Ihre Produkte frisch. Wenn es etwas ist, verwenden Sie saisonale, lagern Sie die Reste bei Raumtemperatur oder kühlen Schrank (ein Kühlschrank kann die Konsistenz von Cremes mit Ölen ändern - denken Sie an Butter) Wenn das Produkt Farbe, Aroma oder Konsistenz ändert, werfen Sie es weg - oder, wenn es besonders teuer oder neu gekauft wurde, wenden Sie sich an den Hersteller.

Jetzt, wo Sie die 411 haben, ob Feuchtigkeitscremes ablaufen oder nicht, überprüfen Sie Ihre Daten, speichern Sie Ihre Favoriten gut und bleiben Sie hydratisiert, jeder.