Nach einem langen Tag voller Sightseeing oder Besorgungen in Ihren Lieblings-Flip-Flops, bedauern Sie, nicht auf Ihre Turnschuhe statt zu werfen. Während es nie eine wissenschaftliche Studie über die langfristigen Auswirkungen des Tragens von Flip-Flops gab, sagen medizinische Fachleute wie Dr. Arnold Raverick, ein Fußspezialist in der Capital Podiatry Clinic in Washington, DC, tragen Flip-Flops können kurzfristig Schmerzen verursachen.

"Flip-Flops waren nicht dafür gedacht, viel herumzulaufen", sagt Ravick. "Deine Zehen schließen sich an, um sie zu halten und deine Bögen werden nicht unterstützt."

Das bedeutet nicht, dass Sie Flip-Flops ganz vermeiden sollten. Ravick erkennt ihren Appell an: "Sie sind preiswert und man kann sie in mindestens 12 verschiedenen Farben kaufen."

Obwohl die Definition von "Flip-Flop" ziemlich breit ist, sind die billigen Schaum-Probleme die größten Probleme, mit Blasen zwischen den Zehen unter den geringsten Ihrer Sorgen. Ravick sagt, dass dickere Träger und dickere Fersen das Risiko für Schmerzen und Verletzungen minimieren, obwohl du nicht den ganzen Weg bis zu einem Keil gehen musst, um zu vermeiden, dass du deine Füße tötest. (Können Sie sagen, Gwen Stefani Plattform Sandalen?) Je mehr Bogen Unterstützung, desto besser. Sandalen von Fitflop, Sketchers und Merrell, die teurer sind als Flip-Flops aus Surfshops und Schnäppchenläden, passen in der Regel auf die Rechnung.

Selbst wenn Sie nicht wollen, Flip Flops Tag für Tag zu tragen, gibt es eine Zeit, die meisten Menschen Höhle: Urlaub.

"Ich hatte Patienten, die sagten, dass sie in Flip-Flops durch ganz Paris gingen", sagt Ravick. "Sie werden dafür in ihren Füßen, Knien, Rücken und Hüften bezahlen."

Er empfiehlt, zwischen Sneakers und Flip-Flops zu wechseln, wenn man Touristen spielt, um eine Tendinitis oder eine Entzündung des Gewebes zu vermeiden, das deinen Muskel mit deinem Knochen verbindet. Wenn Sie bereits an chronischen Rücken- oder Knieschmerzen leiden, wird das Tragen von Flip Flops für längere Zeit nur noch schlimmer.

"Ich werde DC-Touristen zu meiner Praxis bringen, während sie im Urlaub sind, weil sie die ganze Reise in Flip-Flops verbracht haben und sie einen Stress-Bruch bekommen haben", sagt er.

Er fügt hinzu, dass die Ungeschicklichkeit, die mit dem Versuch einhergeht, Flip-Flops an den Füßen zu halten, auch ein Problem für die öffentliche Gesundheit darstellt, besonders in unbekanntem Gebiet.

"Jedes Jahr werden Touristen, die Flip-Flops tragen, ihre Schuhe auf U-Bahn-Rolltreppen bekommen und sie werden verletzt oder sehen, dass eine andere Verletzung auftritt", sagt er.

Laut Ravick ist der Grund, warum ein Unternehmen oder eine Institution keine wissenschaftliche Studie über Flip-Flops gestartet hat, darin begründet, dass die Beschränkung ihrer Zeit in ihnen vernünftig sein sollte: "Wenn jemand eine Studie über Flip-Flops bezahlt, wäre das alles bewiesen Sportschuhe sind besser für deine Füße als Flip-Flops, aber welche Hilfe ist das? Das wissen wir schon. "

Flip-Flops können nicht so viel Schmerz verursachen, wie beispielsweise Stilettos oder spitze Schuhe, aber sie sind immer noch kein Lieblingsschuh für Fußpfleger. Wenn Sie Ihre Lieblingsschuh sind, denken Sie zweimal darüber nach, in ihnen zu leben.