Die Sicherheit Ihrer Daten ist wahrscheinlich eines der wichtigsten Dinge in der heutigen digitalen Welt und könnte etwas sein, an das Sie am wenigsten denken - bis Ihr Passwort kompromittiert ist. Also, was passiert, wenn es passiert? Wenn Sie Ihr Passwort gestohlen haben, sollten Sie es sofort ändern. Und zusätzlich, obwohl es ein großer Schmerz ist, sollten Sie verschiedene Passwörter für jeden Account haben, wenn Sie so etwas tun, müssen Sie sie nicht alle ändern.

Wenn das nach viel Arbeit klingt, können Sie einen Passwort-Manager wie Last Pass verwenden, um alle Ihre Passwörter zu speichern, aber dies kann Ihnen laut CNBC auch ein höheres Risiko bereiten, denn wenn der Passwort-Manager verletzt wird, werden alle Ihre Passwörter könnten gestohlen werden.

Ich bin Opfer von Identitätsdiebstahl geworden. Abgesehen davon, dass Sie sich verletzlich und sauer fühlen, ist es ein großer Kopfschmerz, genau herauszufinden, wie weit die Diebe gegangen sind, Ihren Kreditbericht zu bereinigen, sich für die Kreditüberwachung des Bundes registrieren zu lassen und Kreditkartenunternehmen davon zu überzeugen nicht Gas im Wert von 237 $ in Nebraska kaufen.

Der beste Weg, um sich selbst zu schützen, besteht darin, im Voraus klug zu sein, und wenn Ihr Passwort gestohlen wird, ergreifen Sie sofort Maßnahmen.

Ändern Sie Ihr Passwort so schnell wie möglich

Eine einfache Möglichkeit, Ihre Cyber-Sicherheit zu verbessern, besteht darin, sich für Textbenachrichtigungen für alle Ihre Konten anzumelden. Wenn etwas Verdächtiges passiert, erhalten Sie einen Text, der Sie benachrichtigt, und dann können Sie sofort überprüfen, ob Ihr Konto verletzt wurde. Wenn Sie tatsächlich derjenige waren, der uncharakteristisch Tickets für die erste Reihe von Justin Bieber gekauft hat, dann müssen Sie nichts tun.

Wenn nicht, ändere dein Passwort und rufe die Bank oder die Kreditkartenfirma an. Sie möchten zuerst Ihr Passwort ändern, um die Hacker davon abzuhalten, weitere seltsame Dinge mit Ihrem Konto zu kaufen, wie z. B. 426 schwarze Lichter, die auch als Bluetooth-Lautsprecher fungieren. CNBC empfiehlt auch, Ihre Kreditauskunft zu überprüfen und einen Sicherheitsstopp zu fordern, damit nichts davon gemeldet wird, und endet als eine negative Markierung auf Ihrer Kredithistorie.

Als meine Identität gestohlen wurde, fand ich es zu spät heraus. Mir wurde Kredit verweigert, was mir seltsam vorkam und mich veranlasste, meine Kreditauskunft anzufordern, wo ich kriminelle Konten fand, die vom Dieb geöffnet und nicht bezahlt wurden. Der Versuch, sich damit zu befassen, nachdem es bereits in Ihre Kreditauskunft aufgenommen wurde, ist zeitaufwendig und es dauert ein wenig Zeit, um die negativen Berichte zu entfernen. Sie sollten auch alle Ihre Finanzberichte überprüfen, nur um sicherzustellen, dass mehr als ein Passwort nicht kompromittiert wurde, und diese schwarzen Lichter werden nicht als Käufe auf Ihren Rechnungen angezeigt.

Lassen Sie keine Hacker in Ihrem Kopf

Während dies klingt wie eine gegebene, berichtet eine neue Studie, dass Passwörter durch Gehirnwellen gestohlen werden können. Ja, wir leben tatsächlich in einer Episode von Black Mirror . Wenn Sie in der virtuellen Realität sind, und Sie tragen eines dieser EEG-Headsets, die effektiv Ihre Gehirnwellen lesen, um Funktionen wie ein Videospiel zu spielen, könnten Ihre Passwörter direkt von Ihrem Gehirn gestohlen werden, nach einem Artikel von Colm Gorey auf Silicon Republic .

Eine neue Studie der University of Alabama in Birmingham untersuchte einen neuen Typ von Cyberangriff namens PEEP, der heimlich private Informationen, insbesondere private Eingaben von Benutzern wie PINs und Passwörter, aus ereignisbezogenen Potenzialen extrahiert, die von Gehirncomputerschnittstellen gemessen werden.

Wenn Sie Kennwörter in Ihren Computer, Ihr Tablet oder Ihr Telefon eingeben, während Sie Ihr EEG-Headset tragen, können Hacker möglicherweise in Ihre Gehirnwellen eindringen und die Daten extrahieren. Schnell, jemand ruft Mulder und Scully an. Während neue Technologie viele Vorteile bietet, eröffnet es Ihnen auch mehr Risiken. Um also sicher zu sein, geben Sie keine Passwörter ein, während Sie ein EEG-Headset tragen.

Ein paar andere Möglichkeiten, um in der digitalen Welt sicher zu bleiben, sind die Kenntnis von E-Mail-Phishing-Betrügereien, die Sie auffordern, sich bei Ihrem Konto anzumelden oder ein Passwort zurückzusetzen. Im Allgemeinen werden Sie die meisten Orte nicht per E-Mail kontaktieren, wenn Sie Ihr Passwort ändern müssen. Und die neuen Betrügereien sind so glatt, dass es schwer sein kann zu sagen, was eine gefälschte Website ist im Vergleich zu dem, was real ist. Alles, was nach Ihrem Passwort oder Ihren finanziellen Daten fragt, ist wahrscheinlich nicht legitim. Sie können auch ein VPN einrichten, um sicherzustellen, dass Sie sich immer bei einem sicheren WLAN-Netzwerk anmelden, wodurch die Gefahr der Kompromittierung Ihrer Daten und Kennwörter verringert wird.

Und, last but not least, machen Sie Ihre Passwörter schwer zu erraten. Wenn Sie ein riesiger Gilmore Girls Fan sind und jeder das weiß (wie Sie die ganze Zeit darüber twittern), machen Sie Ihr Passwort nicht zu etwas wie Luke & Lorelai87. Hacker können Ihre sozialen Accounts überwachen, um Ihre Interessen zu erfahren (ganz zu schweigen von Geburtstag, Heimatstadt usw.) und diese Detes verwenden, um Ihre Passwörter zu erraten. Machen wir es ihnen nicht leichter.