Wenn ich morgens nach dem Aufwachen aufwache, sehe ich immer etwas schlechter aus, selbst wenn ich mein Make-up am Vorabend abbekommen habe. Meine Augen sind geschwollen und rot umrandet und meine Haut sieht normalerweise blass und kränklich aus. Anscheinend wollen einige Frauen so aussehen, indem sie einen neuen asiatischen Trend benutzen, der als "Katerschönheit" bekannt ist.

Es gibt zwei Möglichkeiten, einen verkaterten Look wiederherzustellen, und sie stammen aus zwei verschiedenen asiatischen Ländern. Koreanische Beauty-Produkte werden in den USA immer beliebter, und das ist nicht überraschend. (Hallo, sie brachten uns BB Creme!) Make-up ist ein großer Teil der Kultur dort und YouTube ist voll von Tutorials mit koreanischen Produkten.

Der neueste Trend aus Korea ist Aegyo Sal, und es bezieht sich auf die kleinen Taschen unter deinen Augen, die auftauchen, wenn du lächelst. Der Look ist gerade in Korea der letzte Schrei, denn Frauen glauben, dass die geschwollenen Taschen unter ihren Augen sie jünger und verspielter aussehen lassen. Um das Aussehen wiederherzustellen, können Sie mit zweifarbigen Stiften Schatten und Lichter unter Ihren Augen erzeugen. Meine dunklen Augenringe und geschwollenen Augen sind so schlimm, wie es ist, also kann ich mir nicht vorstellen, das nachzuholen. Ein Beauty Vlogger lässt es jedoch überraschend süß aussehen.

Michelle Phan

Michelle Phans "Puffy Eyes" -Tutorial stellt das Aussehen wieder her, und es ist definitiv mehr Aufwand, als ich es normalerweise ausprobiere, wenn ich verkatert bin, aber mehr Kraft für sie.

Aegyo sal ist in Korea groß, aber ein anderer Schönheitstrend führt über Japan. Es heißt byojaku Gesicht, und es ist entworfen, um Sie krank und verletzlich aussehen zu lassen. Bei diesem Look dreht sich alles um das blasse Gesicht, und Frauen betonen es sogar mit rotem oder rosa Rouge unter ihren Augen, um damit zu helfen.

Ich kann den Reiz dieses Looks irgendwie sehen, weil ich alles tun würde, um meine Augenringe zu reduzieren, wenn ich verkatert bin. Ich denke, hellrosa Erröten würde definitiv mit diesem Problem helfen. Während der obige Look für mich ein bisschen zu übertrieben ist, ist dieser ein wenig realistischer.

Eine ausgeklügelte Make-up-Routine ist das Letzte, woran ich denken möchte, wenn ich mich unter dem Wetter fühle, aber ich muss zugeben, diese Trends sind niedlicher als ich erwartet habe.