Es gibt viel zu begeistern, wenn der Sommer naht, aber für einige kann es eine zerbrechende Stadt sein. Der Frühling markiert das Ende der "Cuffing Season", also wenn wir uns in den kälteren Monaten paaren und wenn es warm wird, brechen einige dieser kurzfristigen Winterbeziehungen zu einem Ende. Aber nicht nur Paare aus der Saison sind in diesem Monat gespalten. Es sieht so aus, als wäre May auch die Trennungs-Saison für Langzeit-Paare - besonders für diejenigen, die zusammen leben. Dumbo Moving, ein in NYC ansässiges Umzugsunternehmen, verzeichnete im Mai einen Anstieg von 10 Prozent bei Paaren, die sich trennten und auszogen.

Im Idealfall hattest du lange mit deinem Partner über die Erwartungen gesprochen, bevor du überhaupt bei ihnen eingezogen bist, also wusstest du, was passieren würde, wenn du dich trennst, aber das ist nicht immer der Fall, wie Dumbo Moving gesehen hat.

"Die Menschen werden merkwürdig an Dinge wie Uhren oder Personenwaagen gebunden", erzählt Lior Rachmany, Gründer und CEO von Dumbo Moving, Bustle. "Ich denke, die Leute haben das Gefühl, wenn sie nach einer Trennung mehr Punkte erzielen können als der Sieger."

Als klinische Psychologin Janna Koretz, Psy.D, erzählt Bustle, diskutieren mögliche Probleme, bevor Sie zusammen ziehen, ist ein guter Weg, um Konflikte auf der Straße zu vermeiden.

"Wenn wir mit jemandem zusammenziehen, wissen wir zumindest einiges über sie", sagt sie. "Natürlich können wir nicht alles antizipieren, weshalb Kommunikation, Post-Move, auch der Schlüssel ist. Die Fähigkeit, Dinge im Laufe der Zeit in Ruhe anzusprechen, wird die Kundenzufriedenheit deutlich verbessern." Es klingt wirklich reif, aber was wenn die Dinge nicht nach Plan laufen?

Hier sind einige Tipps für den Umgang mit einer Trennung, wenn Sie zusammen leben, nach Meinung von Experten.

1 Ignorieren Sie nicht die Praktikabilität

In der Regel, wenn Sie sich trennen, können Sie in Ihre separaten Welten gehen, um sie zu verarbeiten. Aber es ist schwieriger, wenn du zusammen lebst, weil es praktische Dinge gibt, mit denen du umgehen musst. "Wenn Menschen spontane Trennungen haben, denken sie oft nicht an mögliche finanzielle Konsequenzen", erklärt Kevin Darné, Autor von My Cat Will Bark! (Eine Beziehung Epiphany), erzählt Treiben. "Sie erlauben ihren Gefühlen, das Timing ihrer Trennung zu diktieren, anstatt einen praktischen Plan zu haben."

Stellen Sie sicher, dass Sie mit den finanziellen und praktischen Aspekten der Dinge umgehen, sobald Sie bereit sind. Andernfalls wird die Trennung nur verschoben.

2 Nehmen Sie sich Zeit

Sich Zeit für die Selbstpflege zu nehmen ist immer hilfreich nach einer Trennung, aber es ist noch wichtiger, wenn Sie zusammen leben. "Es gibt nichts Besseres als eine Veränderung der Atmosphäre, um dem Herzen zu helfen", sagt Audrey Hope, eine prominente Beziehungsexpertin, zu Bustle. "Noch besser ist eine Reise in ein Spa, wo Sie Ihren Körper verwöhnen können. Holen Sie diese Liebe buchstäblich aus Ihrem System." Wenn ein Spa keine Option ist, sollten Sie eine Reise in Erwägung ziehen - sogar ein Absturz auf dem Boden eines Freundes kann helfen.

3 Setzen Sie ein Zeitlimit für das Zusammenleben

Finde heraus, ob einer oder beide von euch ausziehen - und wann es erledigt werden muss. Sie wollen keine Grauzone, wenn Emotionen so hoch sind. Und denken Sie definitiv nicht, dass Sie es als Mitbewohner arbeiten lassen können - einer von Ihnen muss ausziehen .

"Trennungen sind schwierig, wenn Sie zusammen leben, weil Sie Miete teilen, und Geld macht immer Sachen schlechter", sagt Rachmany. "Wenn du dich von deinem Lebenspartner trennst, wirst du einen neuen Platz und einen neuen Mitbewohner finden müssen. Dieser ganze Prozess kann stressig und zeitraubend sein - aber es ist es wert, du solltest dich nicht zwingen Eine Beziehung zum Leben zu bringen, nur um zusammen zu leben, oder dich dazu entscheiden, weiter mit deinem Ex zusammen zu leben. Mit einem Ex zu leben wird es nur schwer machen, in Zukunft jemanden anderen zu finden. "

4 Respektiere den Raum des anderen

Während du das Packen und Ausziehen organisierst, versuche, einander gegenüber respektvoll und mitfühlend zu sein - und gib einander den Raum, den du verdienst. "Das wird seltsam klingen, aber je größer Ihre Wohnung ist, desto höher ist die Erfolgsquote Ihrer Beziehung", sagt Rachmany. "Wenn Sie sich ständig sehen und es keinen Raum gibt, in dem Sie eine Stunde alleine verbringen können, werden Sie Schwierigkeiten haben. Ich würde also sagen, wenn Sie beide eine Loft-Wohnung teilen, nehmen Sie sich Zeit für sich und geben Sie jede Person etwas Atemraum. " Gib ihnen den Raum, den du möchtest.

5 Vermeiden Sie Sex

Dies ist besonders schwierig, wenn Sie zusammen leben - und möglicherweise ein Bett teilen müssen - aber es ist wichtig. "Emotionale und energetische Wiederverbindung ist kein Rezept für eine erfolgreiche Trennung jeglicher Art", erzählt Cynthia Chauvin Miles, CHT von Bustle. "Befriedige dich nicht mit schuldigem Sex mit dieser Person. Du musst dich nicht schuldig fühlen. "Wenn du musst, lass einen von dir auf der Couch oder mit einem Freund zusammenstoßen.

Zusammen zu leben macht eine Trennung besonders schwierig, aber es kann getan werden. Wenn du sowohl respektvoll als auch mitfühlend bist, gibt es keinen Grund, warum du nicht vorwärts kommen kannst.