Nichts macht mich glücklicher, als wenn meine beste Freundin ihr bestes Leben führt: ob das bedeutet Erfolg in ihrem Beruf zu haben, einen glücklichen Akzent auf ihre Gesundheit zu legen oder sich in einen neuen Partner zu verlieben. Das Lächeln zu sehen, lässt mich automatisch lächeln. Als meine beste Freundin anfing, mit jemandem zusammen zu sein, von dem ich dachte, dass er nicht gut genug für sie war, musste ich lernen, wie ich mit einem BFF-Partner zurechtkommen kann, den ich nicht wirklich mochte.

In einem Sommer, nach einer Reihe von Kämpfen, wuchs mir die Sorge auf, dass die Barmherzigkeit ihres BFF ihre Unsicherheit über sie ausbreitete. Sie trennten sich kurz, kamen aber sofort wieder zusammen, anscheinend mehr verliebt als je zuvor. Ich wollte nichts sagen, was ihre Entscheidungen nicht stützen könnte, aber ich hatte immer noch meine Bedenken. Ich musste mich der Tatsache stellen, dass ich, wenn ich sie in meinem Leben haben wollte, lernen musste, auch mit ihm umzugehen.

"Egal was, du musst die Tatsache ehren, dass dein Freund ein Erwachsener ist", sagt Psychotherapeut und Beziehungsexperte Dr. Gary Brown zu Treiben. "Sie können entscheiden, wen sie in ihrem Leben wollen."

Folgendes sollten Sie beachten, wenn Sie sich in einer ähnlichen Situation befinden:

1 Versetz dich nicht in die Position des dritten Rads

Wenn Sie wissen, dass Sie Schwierigkeiten haben, sich mit dem Partner Ihres besten Freundes zu verstehen, sollten Sie sich nicht in ein Szenario begeben, das zu einem größeren Streit führen könnte. "Halten Sie sich aus dem Kreuzfeuer", sagt Dr. Brown. Anstatt ihnen zum Abendessen beizutreten, schlagen Sie Ihrem BFF vor, dass Sie sich zu Drinks treffen. Sie müssen keine Zeit mit ihr opfern, um sie zu vermeiden.

2 Versuchen Sie, etwas zu verbinden, das Sie beide gemeinsam haben

Ihr beiden interessiert euch sehr, also ist das zumindest eine Sache! Aber im Ernst, wenn dein bester Freund sich in jemanden verliebt hat, dann müssen sie sicherlich einige einlösende Qualitäten haben. "Sie müssen sich fragen, ob dies das Problem Ihres Freundes oder Ihr Problem ist", sagt Dr. Brown.

Erfahren Sie mehr über sie, vorbei an dem, was auf der Oberfläche erscheint. Stellen Sie Fragen: Was war ihre Lieblingsband? Ein Essen, das sie verachten? Je spezifischer, desto besser. "Konzentriere dich auf die positiven Aspekte der Person und sieh, ob sie auf dir wachsen", sagt Dating- und Beziehungsexpertin Pella Weisman zu Tustle. Sie werden bestimmt irgendwann eine gemeinsame Basis finden.

3 Machen Sie 1: 1 Zeit mit Ihrer BFF A Priorität

Um sicherzustellen, dass Ihre beste Freundin weiß, dass Sie sie lieben und unterstützen, viel mehr als Sie ihren Partner verabscheuen, gehen Sie aus dem Weg, um Zeit für sie zu gewinnen. "Denk daran, dass dein Freund in guten und schlechten Zeiten dein Freund ist", sagt Dr. Brown zu Bustle. "Tun Sie Ihr Bestes, um sie wissen zu lassen, dass Sie ihnen zur Verfügung stehen, unabhängig von den Umständen."

Machen Sie mehr als nur Kaffee oder Abendessen: Versuchen Sie gemeinsam eine Aktivität zu machen, gehen Sie wandern oder erkunden Sie eine neue Gegend. Mache eine neue Erinnerung und stärke weiterhin deine Freundschaft.

4 Schreiben Sie auf, wie Sie sich fühlen

Anstatt implodieren und setzen Sie Ihre BFF in eine schwierige Position, versuchen Sie, ein Tagebuch oder einen Blog über Ihre Gefühle zu halten. "Bevor Sie reinspringen, machen Sie eine ehrliche Einschätzung, warum ihr Partner ein Problem für Sie ist", sagt Dr. Brown. Niedergeschlagene Gedanken aufzuschreiben, kann eine kathartische Empfindung erzeugen, die es Ihnen ermöglicht, Spannungen zu lösen und sich in eine positive Richtung zu bewegen. Lassen Sie Negativität los, indem Sie den Stift zu Papier bringen (oder Finger zu Tastatur)!

5 Nehmen Sie ein neues Hobby auf

Wenn du dich von der Angst um die Beziehung deines besten Freundes verzehrt fühlst und widersprüchliche Gedanken darüber hast, ob du sie konfrontieren sollst oder nicht, versuche eine neue Ablenkung in Form eines Hobbys oder einer Aktivität anzunehmen. "Irgendwann muss man sich damit abfinden, dass man die Situation so akzeptieren muss", sagt Dr. Brown.

Aber Sie müssen das nicht alleine tun: Treten Sie einer kreativen Schreibgruppe bei oder nehmen Sie an einem Kunstkurs teil. Der Zeitvertreib wird nicht nur Ihren Kopf mit positiveren Vorstellungen füllen, sondern Sie haben auch die Möglichkeit, neue Freunde zu finden und weniger abhängig von Ihrem BFF zu werden.

6 Fragen Sie Ihren BFF über ihre Beziehung

Wenn alles andere fehlschlägt, anstatt zu deinem besten Freund zu gehen und dein Herz über deine Sorgen auszuströmen, versuche sie zu fragen, ob sie stattdessen etwas eigenes hat. "Greife nicht zwischen die beiden ein, es sei denn, du fühlst dich dazu besonders qualifiziert; du könntest deinen Freund deswegen verlieren", erklärt Dr. Brown Bustle. "Sie können in einer großartigen Beziehung sein, aber etwas in dir wird ausgelöst."

Öffne einen Dialog und erschaffe einen Raum, in dem sie sich sicher fühlt, verwundbar zu sein. Es ist eine Win-Win-Situation: Sie könnte einige der Zweifel, die Sie hatten, wiederholen, oder ihre ehrliche und intime Beschreibung ihrer Beziehung könnte Ihnen helfen, in eine andere Richtung zu schwanken. In jedem Fall können Sie nicht verlieren, indem Sie die Tür zur offenen Kommunikation öffnen.

Meine beste Freundin fuhr fort, ihren Partner für die nächsten drei Jahre zu verabreden. Während dieser Zeit habe ich mich mit ihm über alles von TV-Shows bis hin zu Sneaker-Stilen verbunden. Ich gab ihr weiterhin meine ungeteilte Aufmerksamkeit und emotionale Unterstützung, fragte häufig nach ihrer Beziehung und hörte aktiv zu, was immer sie brauchte, um von ihrer Brust zu kommen. Und als sie sich schließlich trennten, war ich dort, um ihre Mitternachtsrufe zu beantworten. Vielleicht stimmt es, was sie sagen: Manchmal sind unsere besten Freunde unsere wahren Seelenverwandten.