Erste Daten können nervenaufreibend sein. Sie sind wie Vorstellungsgespräche mit Cocktails und viel Flirten. Flirten macht ein erstes Date spannend - die Aussicht auf Zuneigung, oder Sex, schafft berauschende Spannung, die die leidenschaftlichsten Beziehungen anheizt. Aber bevor dieser flirtende Tanz beginnen kann, gibt es einen privaten Tanz. Es ist der Tanz, den wir mit unseren Kleiderschränken haben - die Stunde, in der wir entscheiden, was wir anziehen und wie wir es anziehen sollen, während wir verzweifeln, dass wir eigentlich nichts zu tragen haben.

Ich erinnere mich an ein bestimmtes erstes Date, ich war ziemlich faul und entschied mich, eine alte Unterwäsche zu tragen, die Löcher am Bund hatte. Beim Abendessen, mein Date und ich verstanden uns und ich ging zurück in seine Wohnung. Während er in seinem Zimmer war, versuchte er, meine Jeans auszuziehen. Ich habe ihn spielerisch zurückgewiesen. Er sah mich an, als wäre ich ein Kätzchen, mit dem er gespielt hatte und der plötzlich wild wurde. Wir haben uns geküsst und sind dann eingeschlafen, er in seinen Boxershorts, ich in meinen engen, fast erstickenden Jeans. Als ich diese Geschichte am nächsten Tag meiner Freundin erzählte, sinnierte sie weise: "Lieber das Mädchen mit dem Geheimnis als das Mädchen mit den Löchern in ihrer Unterwäsche." Unnötig zu sagen, dass ich nach dieser Nacht nie mehr von ihm gehört habe. Aber beeinflusst das, was wir tragen, wirklich das Ergebnis eines ersten Dates? Ich habe drei meiner Freundinnen gefragt, einige Single, manche nicht, genau diese Frage. Und dann probierte ich ihre ersten Date-Outfits aus, in der Hoffnung, ein Ensemble zu finden, das meine erfolglose löchrige Unterwäsche ersetzt.

MEGAN

Megan ist Schriftstellerin und Professorin für Englisch bei Parsons und FIT.

Mögen Sie erste Termine?

Nein! Ich hatte ein Jahr feste erste Termine und ich fühlte mich immer gestresst. Es fällt mir schwer zu wissen, wann ich ein Date beenden soll. Ich habe immer Angst, dass ich den Typen beleidige, egal ob ich ihn mag oder nicht. Ich bin der monogame Typ.

Warum hast du dieses spezielle Outfit für ein erstes Date ausgewählt?

Ich habe dieses Kleid gekauft, als ich mit meinem Ex-Freund zusammen war, und ich erinnere mich, dass er mir gesagt hat, dass es nicht gut aussehe. Also, nachdem wir uns getrennt hatten, fing ich an, es bei all meinen ersten Dates zu tragen. Ich fühle mich sexy und schlau, es zu tragen. Es war meine Verabredung zum ersten Date.

Das erste Mal, als ich es bei einem ersten Date trug, war es mit diesem Typen, der mich in einer Bar abgeholt hatte. Er war ein Kalligraph. Bei unserer Verabredung küsste er mich und er legte seine Hand auf meinen Rücken, wo sich hinten im Kleid eine Öffnung befand, damit ich seine Hand auf meiner Haut fühlen konnte, und sie fühlte sich überraschend und sexy an. Ich denke oft darüber nach, wie meine Kleidung in den Tanz hineinspielt - der Flirt mit einem neuen Liebesinteresse. Er hat mich wegen religiöser Differenzen abgelehnt.

Obwohl ich das erste Mal nicht das beste Glück in diesem Kleid hatte, trug ich es einfach weiter. Und dann fiel ich wieder in Kontakt mit einem alten Freund vom College, mit dem ich vor vielen Jahren ein Date gemacht hatte, aber er hatte mich nie geküsst! Aber wir haben uns erst kürzlich getroffen und er hat mich gefragt, dass ich das Kleid tragen würde. Er brachte mich nach Hause und ich dachte: "Ist das nur ein Zeitvertreib? Sind wir nur Freunde, die aufholen?" Ich lud ihn in meine Wohnung ein, um meine Katzen zu treffen. Als ich auf mein Bett aufstand, um meine Jalousien zu öffnen, drehte ich mich um und wir waren gleich groß, also küsste ich ihn! Ich war so nervös!

Also, bist du offiziell mit deinem Freund vom College?

Ja! Eines Tages stellte er mir seine Freundin vor und ich meinte "Ja!"

Wie ich in Megans First-Date-Outfit gefühlt habe

Megan inspiriert mich, Kleider zu tragen! Sie hat einen guten Geschmack und weiß, wie man eine Silhouette wählt, die gleichermaßen sexy, süß und schlau ist. Megans Kleid zu tragen, fühlte sich lustig und flirtend an. Zur gleichen Zeit fühlte ich mich im Besitz meines Körpers und nicht so, als wäre ich zu sehen (wie so viele Kleider können Sie fühlen). Ich würde dieses Outfit unbedingt bei einem ersten Date tragen, und ich kann sehen, warum Megan es wiederholt an ihrem getragen hat.

LEA

Leah ist Kostümdesignerin für Film und Fernsehen und studiert Belletristik an der Columbia University.

Mögen Sie erste Termine?

Ich mag keine ersten Termine. Ich bevorzuge zweite Daten. Es fällt mir schwer, mich daran zu erinnern, dass ein erstes Date Spaß machen soll, weil ich so gestresst bin - ich fühle mich, als würde ich für einen Job interviewt.

Warum hast du dieses besondere Outfit für ein erstes Date ausgewählt?

Es war ein Tag in einem Museum, also wollte ich nichts zu schwer haben. Ich habe auch begonnen, Dinge zu tragen, die Leute zeigen, die ich ziemlich schnell bin - ich zeige nicht gerne viel Haut, ich würde lieber die künstlerische Seite von mir selbst kommunizieren. Weil ich den Typen zu dieser Zeit nicht kannte, bemühte ich mich, ihn nicht zu interessieren. Ich war mir bewusst, dass meine Verabredung etwas kurz sein würde, also beschloss ich, keine Absätze zu tragen. Das Top ist ein Indigo-gefärbter Top aus Indien, den ich mir beim Besuch der Region gekauft habe. So vermittelt es, wo ich war und wofür ich mich interessiere.

Bist du Freunde? Liebhaber?

Wir haben eine komplizierte Freundschaft. Wir sind in ständiger Kommunikation. Es ist eher eine Freundschaft, die auf kreativer Energie und Teilen basiert. Wenn er etwas sieht oder etwas liest, das ihn an mich erinnert, wird er mir die Hand geben und es mir sagen, und umgekehrt. Ich glaube, als wir uns einmal verstanden hatten, hatten wir beide das Gefühl, dass es eher eine Freundschaft als eine Beziehung war.

Wie ich in Leahs Erst-Date-Outfit gefühlt habe

Leah ist eine makellose Kommode mit einem Auge für einen Look, der sich vertraut anfühlt, aber Originalität ausstrahlt. Es ist keine Überraschung, dass sie ihren Lebensunterhalt als Kostümdesignerin für Fernsehen und Film verdient. Leahs Erst-Outfit zeigt ihre einzigartige Vision - silberne Metallschuhe und eine indigogefärbte, extra lange, drapierte Bluse. Ich liebe, wie deutlich Leahs silberne Metallic-Schuhe und indigo-gefärbte Bluse ist. Mein Körper schwimmt darin, glänzt aber durch seine einzigartigen Details. Wer hätte gedacht, dass dieses Outfit mit gedeckten Socken kombiniert wird? Ein Stilgenie, das ist wer.

Olivia

Olivia ist eine Dichterin und arbeitet als Vollzeitnanny.

Lieben Sie es, erste Termine zu machen?

Mein derzeitiger Freund ist der einzige, mit dem ich mich im ersten Sinn wirklich getroffen habe. Wir haben uns nicht durch gemeinsame Freunde getroffen. Ich habe ihn zum ersten Mal online über Facebook getroffen. Ich wusste von ihm und liebte seine Arbeit - er ist ein ziemlich bekannter Komiker. Eines Tages sah ich ihn auf der Straße, und dann hinterließ ich einen witzigen Kommentar auf seiner Facebook-Seite darüber, und er hat mich sofort zurückgemeldet. Als wir uns endlich verabredeten, dachte ich, es wäre nur Spaß. Alle Umstände, die zu dem Termin führten, schienen unverständlich, so dass das Datum nicht einmal real erschien. Als wir uns das erste Mal persönlich trafen, gab es eine Nervosität, die ich vorher nicht gespürt hatte. Ich kam auch aus einer ernsthaften Beziehung heraus, also dachte ich nicht einmal daran, wieder zusammenzukommen.

Warum hast du dieses besondere Outfit für ein erstes Date ausgewählt?

Ich ging im Lillian Vernon Creative Writers House (an der NYU) vorher zu einer Lyriklesung, also war ich dafür mehr als das Date angezogen. Es war eines dieser Datteln, in denen wir uns etwas verspätet trafen, und wir gingen zu einer seiner Shows, wo er ein Set drehte, und wir hatten vorher einen Drink, einen Drink während und dann gingen wir zu zwei Weinbars. Wir waren nur ein bisschen Bar-Hopping und hatten Spaß. Ich wusste nicht wirklich was ich von dem Abend erwarten sollte, da ich im Grunde einen Fremden traf. Ich war zu spät, und ich eilte hinein und setzte mich an die Bar und sagte so: "Oh, tut mir leid", als ob wir Freunde wären.

Wie lange wart ihr schon zusammen?

Fast zwei Jahre.

Wie ich in Olivias First-Date-Outfit gefühlt habe

Wenn jemand mich bitten würde, Olivias Stil zu beschreiben, würde ich sagen "Schwarz auf Schwarz auf Schwarz". Sie gestand mir, dass das Kleid auf diesem Bild ein einfaches Baumwollkleid ist, das sie bei American Apparel gekauft hatte, als sie 14 war. was zeigt, dass es nichts zeitloseres gibt als ein schwarzes utilitaristisches Kleid! Ich trage auch viel Schwarz, also fühlte ich mich in ihrer schwarzen Strumpfhose natürlich. Es ist ein Outfit, das im Handumdrehen von Tag zu Nacht gehen kann - oder von einer Lektüre zu einem Late-Night-Date mit einem Comedian.