Auch wenn gesundes und nahrhaftes Essen eine persönliche Priorität in Ihrem Leben ist, kann es manchmal ein Kampf sein - und es kann noch schwieriger sein, herauszufinden, wie man sich gesund ernährt, wenn Sie essen gehen. Laut einer Studie, die von der University of Toronto durchgeführt wurde und in ABC News vorgestellt wurde, enthält die durchschnittliche Mahlzeit in einem Sit-Down-Restaurant (also kein Fast Food) 151 Prozent Ihrer empfohlenen täglichen Salzaufnahme, 89 Prozent Ihres täglichen Fettes und 60 Prozent Ihres täglichen Cholesterins. Natürlich, wenn es Ihr Ziel ist, einfach nur Spaß zu haben, ohne den Salzkonsum oder irgendwelche Details im Auge zu behalten, dann haben Sie mehr Power! Sie sollten genau das essen, was Sie wollen, wann Sie es wollen.

Wenn Sie jedoch versuchen, sich an einen bestimmten Essens- oder Essenszubereitungsplan zu halten, weil Sie sich dabei am stärksten und fröhlich fühlen, dann kann es definitiv schwierig sein, nicht genau zu wissen, was die Zutaten in dem sind, was Sie essen oder wie es war vorbereitet. Aber das Essen in Restaurants zu vermeiden, kann unglaublich unbequem sein, ganz zu schweigen von der Isolation, besonders wenn so viele Freundschafts- und Gruppentreffen während der Mahlzeiten stattfinden. Es gibt keinen Grund, dass Sie all dieses köstliche Essen verpassen sollten.

Die gute Nachricht ist, dass es viele gute Tipps gibt, um gesunde Entscheidungen zu treffen, wenn Sie essen gehen. Hier ist eine Liste der besten von ihnen, so dass Sie nie verpassen oder Unannehmlichkeiten beim Essen haben müssen.

1. Bestellung zuerst

In einem Artikel auf CNN empfahl die registrierte Ernährungsberaterin Marisa Moore, zuerst mit Freunden zu bestellen. "Es gibt eine interessante Studie, die zeigt, dass Frauen dazu neigen, sich gegenseitig zu spiegeln, wenn wir essen gehen", sagte Moore. Der Punkt hier ist, dass, wenn Sie zuerst bestellen, Sie nicht unter Druck gesetzt werden, zu essen, was auch immer jemand anderes isst und Ihr eigenes Ding tun kann - und egal was Ihre Essgewohnheiten sind, das ist immer, was am wichtigsten ist.

2. Sieh dir den Brotkorb an

Laut einem Artikel in der New York Times Upshot Abschnitt, Brot in Restaurants ist eine super einfache Möglichkeit, um Nahrung, die nährstoffleer ist, so füllen Sie Platz für nährstoffreiche Lebensmittel, die Sie für den Rest beleben wird deiner Nacht raus. Der Artikel empfiehlt eine bewusste Entscheidung darüber, wie viel Brot Sie essen, bevor die Mahlzeit überhaupt beginnt. Zugegeben, Brot ist verdammt lecker, also zerstören Sie definitiv diesen Brotkorb, wenn Sie wollen - aber wie die Krankenschwester Gianna Rose in einem Artikel für LIVESTRONG sagt, hat Weißbrot wenig Nährwert, wenn Sie also mit Vitaminen, Proteinen, und Faser ist, was Sie anstreben, möchten Sie vielleicht diesen Tipp im Auge behalten.

3. Fragen Sie nach Dressing auf der Seite

In einem Artikel für BestHealth, Ernährungsberaterin und Autorin des Buches Rose Reisman's Family Favourites empfahl Rose Reisman, jedes Dressing, das Sie wünschen, auf Ihren Salaten zu bestellen, aber es auf der Seite zu bestellen. Reisman sagt, dass ein typisches Restaurant etwa sechs Esslöffel Dressing hinzufügen wird, wenn sie sich selbst überlassen sind. Indem Sie sich seitlich verkleiden, können Sie Ihren Salat nach Lust und Laune kleiden und mehr Kontrolle darüber haben, was Sie tatsächlich essen - auch wenn sechs Esslöffel nicht ausreichen!

4. Haben Sie keine Angst, um Ihr Essen Ihren Weg zu fragen

In einem Artikel für Reader's Digest, sagte Michael F. Jacobson, Ph.D., Executive Director des Zentrums für Wissenschaft im öffentlichen Interesse und Co-Autor des Buches Restaurant Confidential, sagte, Menschen sollten keine Angst haben, um ihr Essen zu bitten so wie sie es wollen. "Du musst ein selbstbewusster Verbraucher sein, indem du nach Änderungen auf der Speisekarte fragst", sagte Jacobson. Wenn also ein Gegenstand gebraten wird, solltest du ihn gegrillt fragen, wenn er mit Pommes frites kommt, kannst du ihn vielleicht für einen Beilagensalat wechseln Jacobson sagte, dass Restaurants fast immer kooperieren werden, einige Restaurants verlangen jedoch eine kleine Substitutionsgebühr, also sollte man daran denken, wenn man seinen Scheck für die Nacht berechnet.

5. Einen Kaffee trinken

Anstatt Dessert zu bestellen, empfahl Sunderland, einen Milchkaffee zu bestellen und ihn über einen längeren Zeitraum zu schlürfen. Wenn Sie aktiv versucht haben, Süßigkeiten aus irgendeinem Grund zu schneiden, kann ein Kaffee stattdessen die Angewohnheit stillen, nach dem Abendessen einen Leckerbissen zu haben. Und ich meine, wer will keine Entschuldigung mehr Kaffee trinken?

Sehen? Essen und gesunde Entscheidungen treffen muss nicht überwältigend oder unmöglich sein. Selbst wenn Sie nicht bei Ihrem genauen Plan bleiben (ob Sie die Pommes frites austauschen oder einfach weniger Salz essen) oder am Ende einen ganzen Brotkorb und ein Dessert essen, gibt es keinen Grund, sich deswegen schlecht zu fühlen. Essen sollte angenehm und stressfrei sein, egal was Ihre persönlichen Ess- und Ernährungspräferenzen sind.

dollen / Flickr; (2); Pexels