Wir waren alle auf der Empfängerseite einer Ketchup-Fehlfunktion - schlagen Sie die Flasche zu hart und es spritzt über den ganzen Teller; Behandeln Sie es sanft und es trennt sich in roten Schlamm und eine unappetitliche klare Flüssigkeit sickern. Zum Glück hat die Forschung jedoch endlich herausgefunden, wie man Ketchup ohne das Chaos aus der Flasche holt. Lasst es uns für die Wissenschaft hören!

Vielleicht scheint es eine Frage der Physik zu sein. Die ausgezeichneten Tipps, um die klebrige Tomate-basierte Würze von seiner schlecht entworfenen Glasflasche zu befreien, kommen von Dr. Anthony Stickland, einem Nahrungsmittelforscher an der Universität von Melbourne. Das Hauptproblem, das verhindert, dass leckere Soße Ihren Burger erreicht, zeigt Strickland, ist nicht die kleine Öffnung der Flasche, sondern die physische Verfassung des Ketchups.

Ketchup ist eine kompliziertere Mischung, als wir es nennen. Wie Mayonnaise, Farbe oder Zahnpasta ist Ketchup eine "Streckspannungsflüssigkeit", was bedeutet, dass es nicht wie eine normale Flüssigkeit auf eine Kraft reagiert. Stattdessen besteht die Soße aus Tomatenpulpeteilchen, die in Flüssigkeit suspendiert sind; Diese festen Partikel bilden ein kontinuierliches Netzwerk, das Ketchup stark und widerstandsfähig gegen Bewegungen macht. "Wenn man eine Flasche Wasser kippt, fließt das Wasser aus, weil es eine Flüssigkeit ist. Aber Tomatensoße ist lieber in der Flasche, weil es technisch ein Feststoff ist, keine Flüssigkeit", sagt Dr. Stickland dem Forschungszentrum der Universität Melbourne, Verfolgung.

Um die Soße aus der Flasche fließen zu lassen, müssen Sie die Fließspannung durch proportionale Kraft überwinden. Ketchup, wie viele andere weiche feste Würzen, widersetzt sich Newtons Gesetz der Viskosität (vielleicht einer der Gründe, warum es so frustrierend ist) und wird sich nicht mit einer stetigen Geschwindigkeit proportional zur angewandten Kraft bewegen. Ein guter Whack auf der Flasche kann den Fluss auslösen, aber je nachdem, wie viel Ketchup in der Flasche ist und wie stark der Schlag ist, kann es auch zu einem matschigen Hotdog kommen.

Die Universität von Melbourne

Um diese Ketchup-Fallstricke zu überwinden und Ihr nächstes BBQ nicht wie einen Tatort aussehen zu lassen, hat Dr. Strickland drei Hauptzüge:

1. Ziehen Sie den Deckel fest und schütteln Sie die Flasche

Das Schütteln des klebrigen Tomatenichors verteilt die festen Partikel gleichmäßig in der Flasche und entfernt ausgetrocknete Partikel, die den Hals der Flasche verstopfen könnten. Die Trennung erfolgt natürlich in Ketchup, aber niemand will icky Tomatenwasser auf ihren Pommes Frites und den Rest der festen Sachen in der Flasche bleiben.

2. Drehen Sie die Flasche mit der Kappe auf den Kopf

Um den Ketchup in den Flaschenhals zu bekommen, kippen Sie die Flasche auf den Kopf und geben Sie ein paarmal Wasser. Wenn Sie sich auf den Bodensatz begeben, kann dieser Schritt ein wenig mehr Aufwand erfordern. "Wenn in der Flasche nicht mehr viel übrig ist, brauchen Sie vielleicht einen starken Schlag, um die Tomatensauce vom Boden zu entfernen", warnt Strickland. "Drehen Sie die Flasche auf den Kopf (immer noch mit dem Deckel) und schleudern Sie mit hoher Geschwindigkeit nach unten, beschleunigen Sie sowohl den Ketchup als auch die Flasche. Schnell stoppen Sie die Flasche sollte die Sauce in den Hals fallen." Es ist Physik!

3. Entfernen Sie die Kappe und gießen Sie sanft

Jetzt kommt der letzte Schritt in dem delikaten Tanz, Ketchup aus seiner Glasschale zu holen. "Wenn die Flasche aufrecht steht, nehmen Sie den Deckel ab und kippen Sie die Flasche, wobei Sie auf den gewünschten Ort zielen. Erhöhen Sie den Winkel, bis die Soße anfängt zu fließen", empfiehlt Strickland. "Wenn es nicht fließt, sobald die Flasche fast auf dem Kopf steht, gibt es nicht genug Gewicht der Soße übrig, um den Fluss zu induzieren. Dies ist, wo eine Art von Ermutigung, wie Tippen, Schlagen oder Wacken, erforderlich ist." Dieses entscheidende Moment trennt den Profi vom Anfänger: Wenden Sie zu viel Kraft an und Sie kratzen das rote Zeug von Ihren Händen, aber wenden Sie zu wenig an und die scharfe Sauce bleibt in der Flasche.

Denken Sie jedoch daran: Wenn alles andere fehlschlägt, ist es keine Schande, die roten Sachen mit einem Messer zu stossen oder Ihre Gewürze in Plastikflaschen zu kaufen.

Bilder: Adam Berry / Getty Bilder; Giphy (3)