Ich bin ein Strandmädchen durch und durch, aber Sand an Orten zu bekommen, wo es nicht sein sollte, ist buchstäblich der Fluch meiner Existenz. Wie zum Beispiel in Ihrem Badeanzug. Waschen es nicht immer schneiden, wie bekommen Sie Sand aus Ihrem Badeanzug? Es ist wirklich super einfach und beinhaltet nicht einmal das Waschen überhaupt. Ergebnis!

Beach Season ist offiziell hier, also neben dem richtigen Weg, um Ihre Badeanzüge zu waschen, wollen Sie bewaffnet und bereit sein, mit all diesen frustrierenden Sand Situationen umzugehen, wie wenn es in Ihrem Anzug stecken bleibt und Sie buchstäblich nicht mehr handeln können. Pfui. Sie könnten geneigt sein, es in die Waschmaschine (oder, wissen Sie, den Müll) zu werfen, aber nicht. Das Waschen Ihrer Anzüge kann den Stoff ernsthaft beschädigen und die Farbe verblassen lassen (oder die anderen Farben ruinieren, mit denen Sie die Anzüge waschen), und wie sich herausstellt, müssen Sie Ihren Anzug nicht einmal waschen, um den Sand herauszubekommen. Es gibt ein paar super einfache Hacks, um lästigen Sand loszuwerden und Ihnen zu helfen, die Strandsaison vollständig zu überleben. Dies wird das Jahr sein, in dem du den Sand aufwirfst.

Spülen Sie Ihren Badeanzug in kaltem Wasser

Keine Seife, kein Waschmittel, nur in kaltem Wasser für etwa zehn Minuten spülen.

Lass es trocknen

Legen Sie Ihren Badeanzug auf ein Handtuch und lassen Sie ihn vollständig trocknen - vermeiden Sie jedoch die direkte Sonneneinstrahlung.

Schüttel den Sand ab

Sobald der Anzug trocken ist, schütteln Sie ihn kräftig, um sicherzustellen, dass der gesamte Sand austritt, oder verwenden Sie ein trockenes Handtuch, um ihn zu entfernen.

Wenden Sie sich an einen Fön

Wenn das Obige nicht funktioniert, schnappen Sie sich Ihren Fön und blasen Sie den Sand an einer kühlen Stelle aus.