So wahr wie "es sind nicht Sie, es sind sie", mögen diese Art von Aussagen nach dem Ende einer Beziehung nicht viel zu helfen scheinen, wenn ein Freund nach einer Trennung verletzt wird. Zu versuchen, jemandem verständlich zu machen, dass der Schmerz vorübergehen wird, egal wie schrecklich alles im Moment aussieht, kann sich völlig unmöglich fühlen, besonders wenn sie sich in einer schnellen Abwärtsspirale befinden. Was können Sie tun, außer die gleichen nutzlosen Plattitüden wiederzuverwenden, die wir alle so oft hören? Manchmal kann es ein unangenehmer Ort sein, um als Freund zu sein.

Als meine letzte Beziehung endete, wurde ich von allen Konten verblüfft. Mein bester Freund sagte zu mir: "Ich könnte sehen, dass ich so verärgert bin, wenn du nicht so ein Fänger bist und er deine letzte Hoffnung war. Aber du bist ein Haken und er ist nicht deine letzte Hoffnung. Sein Verlust. Es war unkompliziert und half mir, aus dem Funk herauszukommen, in dem ich mich befand. Meine Freundinnen gingen einen anderen Weg und ermutigten mich, Sweet Home Alabama zu sehen und zu Rotwein zu schreien. Das war auf seine Art auch produktiv.

Eine der schlimmsten Trennungen, die ich je erlebt habe, waren nicht einmal Freunde - es war einer meiner Kunden, dessen Hochzeit ich plante. Die Trennung war sehr plötzlich und offensichtlich unerwartet, und es passierte nur einen Monat oder so vor der Hochzeit. Ich sprach mit ihrer Trauzeugin und fragte, was sie tat, um der jetzt ehemaligen Braut zu helfen. Ich habe einige ihrer Tipps sowie andere, die ich in meinem wirklichen Leben verwendet habe, aufgelistet, die wirklich geholfen haben.

1. Sei die Stimme der Vernunft

Jeder Freund wird ernsthaft dankbar sein, dass Sie nicht zulassen, dass sie einen dieser schrecklichen "Ich vermisse dich so sehr, warum liebst du mich nicht mehr" Texte um 3 Uhr morgens senden. Ja, vielleicht musstest du sie fast in einen Schwitzkasten stecken um ihr Handy wegzunehmen, aber letztendlich wird dein Freund merken, dass es wahrscheinlich das Beste ist. Möchtest du nicht, dass jemand dich davon abhält, deinem Ex zu schreiben, wenn ihr es nicht wollt? Jetzt ist es nicht an der Zeit, sie knallen zu lassen, sich die Haare zu färben, ein Tattoo zu machen oder teure Einkäufe zu tätigen. Und es ist wahrscheinlich am besten, niemand Carrie Underwood zu überlassen und Reifen zu schneiden oder nächtliche Autofahrten des Ex-Hauses zu machen. Sei der Schutzengel.

2. Wenn du ablenken willst, mach es gut

Ablenkungen funktionieren nicht immer mit einer Trennung. Aber wenn ein Freund mit leeren Augen auf eine Wand starrt, ist es still, manchmal ist eine Ablenkung in Ordnung. Das letzte Mal, als ich mich von einem Typen erwischte, brachten mich meine Freunde in eine Schwulenbar und es war eine absolute Explosion. Aber du musst die ganze Nacht keine Schüsse machen, um einem Kumpel zu helfen, ihre Ex zu vergessen. In der Tat kann dies fehlschlagen, wenn oder wenn sie sich in einen traurigen Betrunkenen verwandeln. Nehmen Sie sie zu einer neuen Aktivität auf (Beach-Volleyball, Töpferkurs oder Paddleboarding-Unterricht), um ihre Meinung zu What's-His-Face oder She-Who-Shall-Not-Be-Name zu bekommen.

3. Schreie es aus

Manchmal willst du nur, dass jemand dort sitzt und deine Hand hält, während du weinst. Es klingt so schrecklich, aber manchmal ist das alles, was du wirklich brauchst. Ermutigen Sie Ihren Freund, ihn aus seinem System zu holen. Machen Sie eine lange Fahrt, drehen Sie die Musik in Ihrem Sad Songs Mix (warten Sie, bin ich die einzige Person, die eine Playlist für traurige Lieder hat?), Und schreien Sie sie aus.

4. Verletzbar sein

In Eat, Pray, Love, während Elizabeth Gilbert Italienisch lernt, stößt sie auf einen neuen Satz: L'ho provato sulla mia pelle, was wörtlich bedeutet "Ich habe das auf meiner eigenen Haut erlebt". Dieser Satz ist mir über die Jahre hinweg treu geblieben, nicht nur wegen seiner Schönheit, sondern auch wegen seiner Wahrheit. Was mächtiger können Sie jemandem sagen, als zu sagen, dass auch Sie erfahren haben, was sie durchmachen? Manchmal kann das tiefe Graben und das Öffnen eines verletzten Freundes genau das sein, was sie brauchen.

5. Sei einfach da

Im Ernst, nur physisch präsent zu sein, kann die hilfreichste Sache der Welt sein. In unserer digitalen Welt vergisst man leicht, dass ein Text kein Ersatz für Face-to-Face-Bonding ist. Bring ein paar Klatschmagazine oder eine Kiste Bier mit und hänge einfach rum. Ich denke, wir alle wissen, dass das überwältigende Gefühl, nach der Trennung allein zu sein, möglicherweise der schlimmste Teil ist. Wenn Sie etwas tun können, um dieses Gefühl zu lindern, gehen Sie darauf ein.