Das letzte How I Met Your Mother, vor drei Wochen, gab uns eine süße und zärtliche Episode darüber, wie Ted Robin losgelassen hat, die tief in meine Herzen gefallen ist oder nicht. Es war eine nette Bemerkung, bevor die Olympischen Spiele das Netzwerkfernsehen vorwegnahmen und eine gute Erinnerung daran, wozu diese Show fähig ist, wenn sie sich auf realistische menschliche Momente und nicht auf Cartoons konzentriert.

Jetzt würde ich nicht so weit gehen, zu sagen, dass die Episode am Montag alles verneint hätte, aber mit nur fünf weiteren Einträgen zwischen jetzt und ... dem Ende ist es schwer, keine Bilanz für jede dieser 21 Minuten zu ziehen und wie viel sie sind tun, um den HIMYM zu fördern, den wir wirklich sehen wollen. Eine Episode über Barney und seine Katerkur? An und für sich keine schlechte Idee und eine, die - wie wir heute Abend gesehen haben - uns die Chance gibt, mehr über die Zukunft dieser Charaktere zu erfahren, während wir gleichzeitig in ihre Vergangenheit schauen. Aber der ultimative Abschluss dieser Geschichte gibt uns nichts, was wir vorher nicht wussten, noch einen kurzen Umweg auf dem Weg zur großen Show am 31. März.

Was genau ist Stinsons Hangover Fixer Elixier? Laut Barney - erzählt er eine falsche historische Entdeckung, wie er es schon oft getan hat - Tantrum Soda, Funions, Bananen und natürlich eine geheime Zutat . Zusammengenommen sind sie ein mächtiges Recovery-Tool, das Barney in der Vergangenheit oft mit seinen Freunden benutzt hat.

Die Enthüllung, dass es keine geheime Zutat gibt, und dass jedes Getränk, das Barney jemals gemacht hat, wirklich nur ein Placebo war, spielt sich gut gegen das "Weekend at Barney's" Backdrop ab, das jeder so schwer zu vermeiden versucht. Warum hat Barney seine Freunde belogen? Weil er sie liebt und ihnen helfen will. Es ist süß! Aber es ist auch nichts, was wir vorher nicht wussten.

Dinge, die wir vorher nicht kannten:

  • Marshall wird eines Tages Richter am Obersten Gerichtshof des Bundesstaates New York werden und seinen alten Anwaltskollegen Brad schlagen.
  • In zwei Jahren werden Barney und Robin in Buenos Aires super betrunken sein und mehrmals im falschen Zimmer mit einem weinenden Baby aufwachen.
  • Lily und Marshalls Sohn Marvin werden an ihrer Alma Mater Wesleyan teilnehmen. An dem Tag, an dem sie ihn fallen lassen, wird Lily in einer Campusbar verschwendet.
  • Teds Frau, alias The Mother, wird ein großartiges Buch über Wirtschaftspolitik schreiben, das ihren enormen literarischen Beifall verdienen wird.

Es gibt unweigerlich ein gewisses Durchdrehen der Räder, das in einer lang laufenden Show kurz vor dem Ende stattfindet (wenn sich die Dinge tatsächlich ändern), aber es ist schwer, Episoden wie Montag zu sehen und zufrieden zu sein. Mal sehen, was nächste Woche bringt.