Wenn Sie eine gesunde, dauerhafte Beziehung aufbauen wollen, ist es absolut entscheidend, zu lernen, wie Sie effektiv mit Ihrem Partner kommunizieren können: Ein Paar kann den Test der Zeit nicht bestehen, wenn es nicht in der Lage ist, seine Bedürfnisse, Gefühle, Frustrationen und Ängste auszudrücken. Es ist nicht immer einfach, deine Beziehung objektiv zu betrachten und zu bewerten, wie gut deine Kommunikation ist, aber es ist wichtig, es zu versuchen - sonst hast du kein Gespür dafür, was du und dein Partner "richtig" machst und was sie brauchen könnte Verbesserung. Also, was sind die verräterischen Zeichen Ihrer kommunikativen Fähigkeiten?

"Menschen, die effektiv in ihrer Beziehung kommunizieren, arbeiten zusammen und sind wirklich ein Team", erzählt Lisa Concepcion, Life Coach, Beziehungsexpertin und Gründerin von LoveQuest Coaching, Bustle. "Es gibt kein Gefühl von Konkurrenz und keine Lust, recht zu haben, sondern ein großes Verlangen, glücklich zu sein. Es gibt Einigkeit, Respekt, mehr Verbindung sexuell und die Fähigkeit, Probleme zu lösen, Ziele zu setzen und sie zu erfüllen. Es gibt auch ein hohes Maß an Sicherheit Selbst und in der Beziehung fühlen sich Menschen mit einer ausreichenden Kommunikation mit der anderen Person verbunden, aber nicht auf eine Art und Weise, die von ihnen abhängt. Sie haben das Gefühl, ihrem Partner etwas sagen zu können und sich mit Liebe und Respekt zu verständigen. "

Niemand ist perfekt und es ist nicht realistisch, immer eine einwandfreie Kommunikation mit Ihrem Partner zu erwarten. Was wirklich wichtig ist, ist, dass Sie beide bereit sind, Ihre Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern - als Einzelne und als Paar - und sich dafür einsetzen, dass sich die anderen geliebt, respektiert und verstanden fühlen. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie auf dem richtigen Weg sind, gibt es neun Möglichkeiten zu wissen, dass in Ihrer Beziehung bereits viele gesunde, effektive Kommunikation stattfindet.

1 Du bist ehrlich miteinander

So ein Klischee wie es klingt, Ehrlichkeit ist ernsthaft die beste Politik in einer Beziehung. Selbst wenn eine kleine, weiße Lüge zu dieser Zeit wie NBD aussieht, ist es besser, sich die Angewohnheit zu geben, die Wahrheit zu sagen, damit Sie in Zukunft nicht weiter in die Sackgasse der Unehrlichkeit rutschen.

"Dies wird von Paar zu Paar variieren, aber eine gute Grundlage für eine gesunde und starke Kommunikation beginnt immer mit Ehrlichkeit", erzählt der Beziehungsexperte Ben Weaver Bustle. "Es gibt keine Ausnahme hier. In dem Moment, in dem eine der Parteien versucht, eine Beziehung um Lügen zu formen, ist es schließlich zum Scheitern verurteilt. Aus Ehrlichkeit kommen gute Kommunikation im Verstehen und Üben von Verletzlichkeit und aktivem Zuhören."

2 Sie fühlen sich gesehen und gehört

Für eine dauerhafte Beziehung müssen sich beide Partner sicher fühlen, ihre Gefühle auszudrücken - das Gute und das Schlechte. Damit dies geschieht, ist es wichtig, dass Sie sich von Ihrem Partner wirklich gehört fühlen, wenn Sie etwas mitteilen.

"Jeder Partner sollte ehrlich antworten können, dass sie gesehen und gehört werden", sagt Weaver. "Interessanterweise wird dies für jedes Paar unterschiedlich sein - besonders auf dem Medium. Ich kenne Paare, die wie verrückt schreiben und fühlen, als ob sie verbunden sind und eine gute Kommunikation haben, während andere schwören, dass Kontakt von Angesicht zu Angesicht ein Muss ist. Der wichtige Teil ist dass sich jeder Mensch wertgeschätzt fühlt und ein Teil von etwas ist. "

3 Sie sind bereit zu hören

Obwohl es wichtig ist zu lernen, wie man sich in einer Beziehung äußert, ist es ebenso wertvoll, zu lernen, wie man seinem Partner zuhört.

"Kommunikation ist alles in Beziehungen, aber es geht nicht nur darum, zu sprechen, sondern auch zuzuhören", sagt Concepcion. "Oft sind wir zu sehr damit beschäftigt, Recht zu haben, dass wir nicht mit der Absicht zuhören, zu verstehen und eine Lösung zu erreichen. Eine klare Absicht zu haben und immer von einem Ort der Liebe und des Respekts zu kommunizieren ist der Schlüssel."

4 Du fühlst dich nie beleidigt

Ein Zeichen, dass Sie und Ihr Partner sich gut verständigen können? Wann immer du widersprichst, fühlst du dich nie belehrt, beleidigt oder beurteilt. Stattdessen konzentrieren sich Ihre "Argumente" darauf, den Standpunkt des anderen zu verstehen und gemeinsam eine Lösung zu finden.

"Gute Kommunikation ist kein langwieriger Vortrag, sie ist nicht kritisch oder wertend", sagt Concepcion. "Wenn jemand die Kommunikation mit seinem Partner als solchen beschreibt, hat er große Probleme mit tieferen Problemen. Gute Kommunikation ist wissbegierig. Das Ziel ist es, die andere Person zu verstehen, so dass Fragen oft helfen, ihre eigenen Schlüsse zu ziehen und dass sie sich gehört und bestätigt fühlen und unterstützt, was eine Vertrauensbasis schafft. "

5 Sie sprechen über mehr als alltägliche Dinge

Kommunikation mit Ihrem Partner ist nicht dasselbe wie mit ihnen zu sprechen. Smalltalk über Ihr tägliches Leben ist notwendig, aber es ist nicht genug, um eine tiefe emotionale Verbindung mit der Zeit aufrecht zu erhalten.

"Ein Zeichen dafür, dass Kommunikation in deiner Beziehung fehlt, ist, wenn du nur über deinen Alltag sprichst: Essensentscheidungen, Zeitpläne, Hausarbeiten, etc.", sagt Kait Scalisi, MPH-Sexpädagogin und Gründerin von PassionbyKait.com, zu Bustle. "Dies ist in längerfristigen Beziehungen üblich, muss aber nicht der Fall sein. Eine Möglichkeit, dem entgegenzuwirken, besteht darin, tiefere Fragen zu stellen. Zum Beispiel:" Wie war dein Tag? " Sie können fragen, was sie am wenigsten und am stolzesten von ihrem Tag sind. "

6 Sie fühlen nicht die Notwendigkeit, zurückzuhalten

Es ist in Ordnung, wenn Sie manchmal nervös sind, bestimmte Themen mit Ihrem Partner zu besprechen, aber Sie sollten niemals das Gefühl haben, dass Sie Ihre wahren Gedanken und Gefühle zurückhalten müssen aus Angst, dass Ihr Partner Sie nicht akzeptiert und hört, was Sie zu sagen haben.

"Wenn es in einer Beziehung genug Kommunikation gibt, kann sich das Paar wohl fühlen und nicht das Bedürfnis haben, sich zurückzuhalten", sagt Sprecher und spiritueller Berater Davida Rappaport Bustle. "Sie können einfach und bequem reden."

7 Du sprichst darüber, was dich auf der Stelle stört

Ein Zeichen eines Paares mit großartigen Kommunikationsfähigkeiten? Wenn etwas sie belästigt, bringen sie es sofort zu ihrem Partner, anstatt es zu eitern.

"[Ein Paar mit guter Kommunikation] diskutiert Situationen, wenn sie auftreten", sagt Rappaport. "Sie können auch warten, bis sie sich beruhigt haben, um mit ihrem Partner zu kommunizieren, wenn sie wütend sind, anstatt etwas zu sagen oder zu tun, was sie vielleicht bereuen werden."

8 Du hast keine Sprengkämpfe

Wenn jedes kleine Argument zu einem schreienden Match wird, ist das eine riesige rote Flagge, die Ihre Kommunikation verbessern könnte. Auf der anderen Seite, wenn du und dein Partner dazu tendieren, Meinungsverschiedenheiten schnell, in Ruhe und reif zu verarbeiten, ist das ein Zeichen dafür, dass du kommunikationsfähig bist.

"Paare, die sich gut verständigen, arbeiten oft durch Meinungsverschiedenheiten, ohne sich gegenseitig zu" bluten "oder sich gegenseitig die Schuld zu geben", sagt Rappaport. "Sie erreichen Kompromisse und stimmen oft nicht zu."

9 Sie wissen * wann * zu kommunizieren

So wundervoll wie gesunde Kommunikation ist, ist es nicht immer die "richtige" Zeit für ein ernstes Gespräch mit Ihrem Partner: Paare, die gut miteinander kommunizieren, wissen, dass bestimmte Zeiten besser sind als andere, um ernsthafte Gesprächsthemen anzusprechen.

"Wählen Sie Ihre Zeit und Ort [zu kommunizieren]", sagt April Masini, Autor und Beziehungsexperte im Relationship Advice Forum, Bustle. "Wenn du bis kurz vor dem Einschlafen deines Partners warst, um über deine medizinischen Testergebnisse zu sprechen, deine Entlassung oder deine Mutter, die einen Monat lang zu Besuch kommt

. Du bist nicht respektvoll gegenüber der Kommunikation der Beziehung. Kurz vor dem Schlafengehen sollte es keine auslösenden Nachrichten geben. Gleiches gilt direkt vor dem Sex, kurz vor einem wichtigen Meeting und wenn Sie zur Arbeit gehen. Wenn Sie die Zeit und den Ort mit Bedacht auswählen, ist es wahrscheinlicher, dass Sie eine erfolgreiche Übermittlung und den Empfang jeglicher Kommunikation erhalten, und dies ist der Schlüssel für die Gesundheit der Beziehung. "

Warum ist eine ausreichende Kommunikation in der Beziehung wichtig?

Letztendlich ist es schwer zu wissen, was genau bedeutet, "genug" Kommunikation in einer Beziehung zu haben. So lange es von beiden Partnern viel Ehrlichkeit, Respekt, Offenheit und Vertrauen gibt, sollte die Kommunikation Ihrer Gefühle und Probleme ein Kinderspiel sein. "Wenn Kommunikation gut ist, fließt sie leicht, die Menschen fühlen sich wohl, Themen anzusprechen und Themen zu diskutieren, die sie nicht teilen, und beide fühlen sich von ihrem Partner gehört", erzählt Toni Coleman, LCSW, CMC, Psychotherapeut und Beziehungs-Coach.

Aber wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Beziehung nicht über diese lebenswichtigen Kommunikationsfähigkeiten verfügt, sollten Sie sich in Acht nehmen: Wenn Sie nicht daran arbeiten, die Kommunikation mit Ihrem Partner zu verbessern, kann dies für Ihre Beziehung auf lange Sicht ein Verhängnis sein. "Wenn die Kommunikation schlecht ist, werden die Leute heruntergefahren oder werden defensiv / kämpferisch, anstatt potenziell schwierige Themen zu diskutieren", sagt Coleman. "Sie gehen oft von einer Konversation weg, die ihrem Partner gegenüber frustriert und schlecht ist. Partner haben das Gefühl, dass sie nicht gehört werden und / oder dass das, was sie sagen, nicht richtig kommuniziert wird - und Groll und Schmerz sind das übliche Ergebnis."

Wenn du also möchtest, dass deine Beziehung die Distanz erreicht, dann fang an, offener, ehrlicher und einfühlsamer zu sein, wenn du mit deinem Partner kommunizierst - wenn du das tust, bist du viel besser vorbereitet für jegliche Beziehungs-Geschwindigkeitsschwellen auf deinem Weg.