Der britische Schauspieler Jude Law spielt den neu gewählten (fiktiven) Papst Pius XIII. In HBO's The Young Pope . Der Charakter hat einen amerikanischen Akzent und scheint keine ergrauten Haare zu haben, aber ein genaues "junges" Alter für den Charakter wurde noch nicht bestätigt. Aber im wirklichen Leben war der Mann, der der jüngste Papst war, wahrscheinlich viel jünger als Pius XIII. In The Young Pope . Da Geburtsaufzeichnungen in den frühen Jahrhunderten nicht die genauesten Alter darstellen, gibt es zwei Männer, die möglicherweise diesen Titel halten könnten.

Papst Benedikt IX. Wurde nach Angaben von Business Insider im Jahr 1032 zwischen 11 und 20 Jahren in das Papsttum gewählt, wobei viele Quellen sein Alter zum Zeitpunkt der Wahlen diskutierten. Und dann gab es Papst Johannes XII., Der nach Esquire im Jahre 955 mit 18 Jahren das Oberhaupt der katholischen Kirche wurde und im Jahre 964 ermordet wurde. Wie auch immer, diese Päpste waren beide jünger als Law, der 44 Jahre alt ist alt im echten Leben, und ich denke, es ist sicher anzunehmen, dass sein Charakter Papst Pius XIII. seinem Porträtierten nahe genug sein könnte. Papst Franziskus, der derzeitige Bischof von Rom, ist 80 Jahre alt. Laut Reader's Digest gibt es keine Altersanforderungen, um Papst zu sein.

Die Washington Post berichtete, dass 60 das Durchschnittsalter der Päpste im 20. Jahrhundert ist, weil moderne Päpste aus über 100 Kardinälen ausgewählt werden, die ihre ganze Karriere damit verbracht haben, Papst zu werden. Einer der Schritte auf dem Weg zum modernen Papsttum ist die Position des Bischofs, eine Beförderung für einen Priester, die laut der Konferenz der katholischen Bischöfe der Vereinigten Staaten über 35 Jahre alt sein muss.

In The Young Pope trailer sieht Laws Papst Pius XIII. Wie ein Pontifex anders aus als dieses Jahrhundert: Er trägt eine Sonnenbrille und coole Hüte, entläßt Klatsch und wird von den Ältesten als "seltsam" bezeichnet. In ähnlicher Weise schienen junge Päpste aus dem wirklichen Leben ein wenig Dramatik in die Vatikanstadt zu bringen. Nach Observer wurde Benedikt IX. Einst vom Historiker Ferdinand Gregorovius als "Dämon der Hölle in der Verkleidung eines Priesters" bezeichnet, und Papst Johannes XII. War ein angeblicher Ehebrecher, der Satan angeblich geröstet hatte. Huch.

Laut einem Interview im The Telegraph sagte Law, dass sein Charakter kein wilder junger Papst sein wird - tatsächlich wird Papst Pius XIII. (Geb. Lenny Belardo) das Gegenteil sein. "Es versucht nicht zu schockieren", sagte Law The Telegraph in Bezug auf die HBO-Serie. "Es wäre schockierender, wenn Lenny die Jungs in den Vatikan ausleihen und rauchen würde. Aber das ist er nicht. Er ist ein Konservativer. Tatsächlich ist er prüde. Er ist homophob, er ist gegen die Scheidung, er ist Anti-Abtreibung und all diese Dinge sind in den heiligen Schriften. "

Es klingt, als wäre Law's junger Pontifex in The Young Pope eine ziemlich interessante (fiktive) Ergänzung der Vatikanstadt.