Wie der Titel andeutet, verbrachte ich - ein cisgenerierter Mann (jemand, dessen gegenwärtige Geschlechtsidentität mit der Geschlechterrolle übereinstimmt, die er bei der Geburt hatte) - einen großen Teil meines Dienstagseinkaufs in den Frauenabteilungen einiger Bekleidungsgeschäfte in meinem Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op...39&Itemid=32 Das lokale Einkaufszentrum war ein persönliches Experiment, zu dem auch Zara gehörte, die Firma, bei der ich derzeit arbeite und mit der ich gerne arbeite Nun, ich war ziemlich erfolgreich - wenn ich es selbst sage - und ich habe die Bilder, um es zu beweisen, obwohl einige von ihnen Stücke von Männerkleidung enthalten, die ich bereits trug, um die Gegenstände zu präsentieren, die ich als Teile eines gefunden hatte Ensemble und gebe ein Beispiel, wie ich sie in der Öffentlichkeit tragen könnte. Aber zuerst wollte ich nur sicherstellen, dass die Nachricht hinter dieser Liste - der Grund, warum ich denke, dass es so notwendig ist, diese Art von Experiment zu teilen - nicht unbemerkt bleibt.

Vor nicht langer Zeit, nachdem ich einen Artikel darüber geschrieben habe, was ich während der Entwicklung meines Modesinns gelernt habe, und durch meine persönlichen Erfahrungen, die ich als cis-male in der Frauenabteilung gekauft habe, wurde sehr deutlich, wie wichtig es für mich ist, dass es groß ist Ein Teil meiner Arbeit als sozial aktiver Bestandteil dieser Generation (Arbeit, die mir spezifisch als cis-männlich zur Verfügung steht) wird dazu genutzt, die Grenzen der Männlichkeit zu erweitern - und unser Verständnis davon zu erweitern, was es beinhaltet und was es wirklich bedeutet "männlich" sein - damit sie sich außerhalb der Standards bewegen, die die Gesellschaft gesetzt hat.

Für viele meiner Kollegen wird das Patriarchat als eine Quelle großer Verachtung angesehen, und das zu Recht - wenn man sich bedrückende Strukturen ansieht, besitzen patriarchalische Systeme eine Durchgängigkeit und Hartnäckigkeit, die denen ihrer Rassenkohorten entsprechen. Es ist, wie Harsha Walia in ihrem Stück Reimagining Feminism am Internationalen Frauentag schrieb:

Sie schlug vor, dass die Rassentrennung zwischen den Bürgerrechtsgruppen sehr oft der Streitpunkt ist, der diese Gruppen in gegensätzliche Fraktionen spaltet, die auf unterschiedliche Ziele abzielen, wenn das Hauptziel und das gemeinsame Ziel immer das Patriarchat sein sollte. Aber wenn es uns gelingen sollte, den Feminismus neu zu denken, dann hoffe ich, dass es auch möglich ist, das Patriarchat neu zu gestalten - um es nicht vollständig zu beenden, sondern es zuerst zu dekonstruieren und dann an seinen Wurzeln zu reinigen ... zu befreien es von seiner Korruption und wandelt es dadurch in eine Kraft um, die im Einklang mit dem Matriarchat statt in direkter (und zu oft tödlicher) Opposition arbeiten kann. Und ich glaube, dass es ein Schritt auf dem Weg zu diesem gemeinsamen Ziel ist, an unserer Wahrnehmung von Männlichkeit zu arbeiten, sie als viel integrativeres Konstrukt neu zu erfinden, das in Verbindung mit Weiblichkeit lebt.

Und so entschuldige ich mich im Voraus für die Qualität dieser Fotos, die denen von #thedress ähnlich sind - aber im Gegensatz zu dem ganzen Debakel habe ich sowohl Bilder als auch Links zu den Artikeln auf den Websites der jeweiligen Shops hinzugefügt und auch aufgenommen Preise, weil diese für einige von uns Broker-Leuten wichtig sind. Mach dir keine Sorgen, ich habe dich.

1. Zara

Langes Baumwollkleid, $ 26, zara.com

Also, natürlich habe ich dieses gekauft. Duh. Weniger als $ 30 und es betont wirklich die Schultern gut. Auch Schwarz war in den letzten Monaten meine Lieblingsfarbe. Schlank, raffiniert und klassisch.

2. Für immer 21

Leben im Fortschritt Chambray Jogger, $ 28, forever21.com

Wenn der halbe Schrank nicht schon von Joggern überlaufen wäre, wären diese definitiv mit mir nach Hause gegangen. (Und möglicherweise hätte es weniger Monate gedauert, als ich auf meine Finger zählen kann - aber sie sind schließlich ein Schnäppchen.)

3. Urban Outfitters

BDG gemusterte Porter Pant, $ 39, urbanoutfitters.com

Ich LIEBTE diese, und ich diskutiere ernsthaft darüber, zurückzugehen und sie zu kaufen (nachdem mein nächster Gehaltsscheck durchgekommen ist) - der Schritt im Schritt und das Papierjungenmuster bringen mich einfach.

4. American Apparel

Washed Silk Mittellanges Etuikleid, $ 98, americanapparel.com

Nur eine Frage: Wer trug es besser?

Hologramm Leder Circle Rock, $ 170, americanapparel.com

Wenn ich mir dieses Stück tatsächlich leisten könnte, würde ich diesen Sommer in der ganzen Stadt Halsschmerzen bekommen ...

5. Michael Kors

Lurex Sheer Top, $ 100, michaelkors.com

Also, traurige Geschichte kurz: Als ich mich nach diesem Artikel erkundigte, teilte mir der Verkäufer mit, dass sie bedauerlicherweise nicht den Artikel in einer XL hatten, wie ich es mir erhofft hatte. Basierend auf dem Schnitt hätte ich definitiv diesen zusätzlichen Raum im Nacken und an den Ärmeln benötigt. Aber versuchen Sie sich nur vorzustellen, wie süß ich in reinem Gold aussehen würde!

6. BCBG Max Azria

Monet Asymmetrisches Drapiertes Kleid, $ 158, bcbg.com

Ich musste nur "Ja" zu diesem Kleid sagen! Ich weiß immer noch nicht, ob ich es wirklich geschafft habe, aber es war einfach so schön, dass ich nicht widerstehen konnte. (Seitenleiste: Ich beschuldige meine Mutter für meine Einkaufsgewohnheiten.)

7. Disney-Geschäft

Elsa Deluxe Kostüm ("Für Mädchen", wie die Website kühn behauptet), $ 100, disneystore.com

Warum kicherst du? Wenn ich das irgendwie in meiner Größe finde, wackeln all die kleinen Prinzessinnen auf ihren 1-Zoll-Heels die Gänge des Kinos auf und ab, als Frozen 2 endlich rauskommt - eeek! - Ich werde nicht wissen, was sie getroffen hat. (Auch, fast $ 100? Das ist Disney versucht, mit Michael Kors zu halten, oder ...?)