Ich bin alles für virale Make-up-Trends. Styling meine Augenbrauen mit Seife? Sicher! Rasiere mein gesamtes Gesicht mit einem Rasiermesser? Her damit! Aber dieses Mal sind die Dinge zu weit gegangen. Laut dem Internet, Nasenloch Haarverlängerungen sind eine Sache, und ja, ich habe beschlossen, im Namen der Schönheit zu versuchen.

Anfang der Woche war das Internet völlig verrückt nach Fotos von Frauen, die falsche Wimpern in ihre Nasenlöcher geklebt hatten. Es war so lächerlich, wie es sich anhört, und der größte Teil der Welt (ich selbst eingeschlossen) war zu Recht entsetzt. Nun, zumindest war ich es zuerst.

So sehr ich es hasse, es zu sagen, als Schönheitsschriftsteller ... mein Interesse war geweckt. Waren diese Damen auf etwas? War das Nasenhaar eine Art neues, unbekanntes Schönheitsrevier? Wenn man bedenkt, dass vor nicht allzu langer Zeit Augenbrauen nur Augenbrauen waren - ohne Glitzer und Flechten und abgefahrene Pferdeschwanz - war es vielleicht nicht so weit hergeholt zu glauben, dass das Nasenhaar das nächste Mal sein könnte? Schließlich sind wir die Generation, die "Glitter Tits" kreiert und mit Kondomen gegründet hat, so dass an dieser Stelle wirklich nichts mehr in Frage kommt (unsere Enkel werden so stolz sein).

Je mehr ich darüber nachdachte, desto klarer wurde mir, was ich zu tun hatte: Ich musste es versuchen. Es ist eine Hund-Hund-Welt da draußen, und wenn es das ist, was die Kinder heutzutage tun, möchte ich nicht zurückgelassen werden.

Ich habe schändlich Google mit der Anfrage "How to DIY Nase Haarverlängerungen" durchsucht, bis ich auf dieses hilfreiche Tutorial stolperte:

Wahres Leben

Das Experiment

Anscheinend brauchte ich nur ein paar falsche Wimpern zu finden, sie in nasenlochgroße Kreise zu krümmen und sie oben anzubringen.

Ich habe noch nie zuvor falsche Wimpern benutzt und wusste auch nicht, wie groß ein "nasenlochgroßer Kreis" tatsächlich war, also war das Ganze eine Art Miststückchen. Zum Glück waren sie bereits mit Klebstoff vorbereitet, und ich schätzte, welche Größe der Ring in meine Nase passte.

Es ist nicht überraschend, dass es sehr schwierig ist, etwas in der Nase zu halten und es dort zu halten, wenn du im Sterben lachst.

Außerdem hat es wirklich, wirklich gekitzelt. Ich hatte wirklich Angst, dass ich versehentlich die Wimpern in mein Gehirn schnüffeln würde.

Sobald die "Verlängerungen" in meiner Nase befestigt waren (ich war wirklich überrascht, wie leicht sie dort ohne die Hilfe von extra Kleber geblieben sind) musste ich zugeben, dass sie nicht so schlimm aussahen ... außer dass es wie ich aussah hatte entweder einen Mini-Schnurrbart oder Spinnen kriechen aus meiner Nase. Trotzdem, nicht so schrecklich, wie ich es erwartet hatte.

Also entschied ich mich, meine neue #lewk für eine Runde zu nehmen.

Die Reaktionen, die ich von den Leuten in meinem Gebäude erhielt (ja, richtig, wenn du dachtest, dass ich tatsächlich mit diesen Dingen nach draußen gehe), reichten von "ehrlich gesagt, sie sind nicht so schlimm wie ich dachte" siehst aus, als hättest du eine Kakerlake eingeatmet. " Ich hatte auch eine dreiminütige Konversation mit einer Freundin von mir, die nicht einmal merkte, dass ich sie trug, was zu gleichen Teilen beunruhigend und urkomisch war.

Mein Nasenglam blieb durch mehrere Unterhaltungen und viel Gelächter in Takt, aber nach einer halben Stunde, juckten sie und ich musste sie rausnehmen. Eigentlich ist meine Nase immer noch ein wenig juckend, während ich dies schreibe.

Das Urteil

Also, denke ich, dass Nasenhaarverlängerungen wirklich die neue Augenbraue sein werden? Ugh, ich hoffe nicht. Ich habe das Gefühl, wir können es besser machen, Millennials.

Zumindest hat mir dieser BANANAS- Trend ein neues Tinder-Bild eingebracht .