Miss Peregrines Haus für eigenartige Kinder sieht wie ein Kinderfilm aus. Es spielt eine Besetzung von Kinderschauspielern und Teenagern mit nur wenigen Erwachsenen, die im Trailer des Films erscheinen. Basierend auf dem Trailer, hat der Film auch fantastische Elemente, die in Filmen für jüngere Zuschauer beliebter sind als für Erwachsene. Miss Peregrine hat aber auch gruselige Kinder - es tut mir leid, aber die kleinen, mit weißen Laken bedeckten Kleinen sind erschreckend - und ein gruseliger Charakter von Samuel L. Jackson, der sie tötet. Also, für diejenigen von euch, Babysitter, Tanten, Onkel, große Geschwister oder Eltern da draußen, die versuchen zu entscheiden, ob Miss Peregrines Haus für besondere Kinder gut für Kinder ist, hier ist Ihre Antwort: wahrscheinlich nicht.

Miss Peregrine's war nie für kleine Kinder gemacht, sondern für junge Erwachsene. Der Film basiert auf einem Buch von Ransom Riggs, das von Barnes & Noble für die Altersgruppe von 13 bis 17 Jahren aufgeführt wurde und direkt in der YA-Sektion landete. Und während ich normalerweise nicht viel Vertrauen in die MPAA-Ratings setze, ist es wichtig zu beachten, dass der Film mit PG-13 bewertet wird, was bedeutet, dass die Elternberatung für die unter 13-Jährigen erforderlich ist . Es gibt keinen Grund zu glauben, dass ein jüngeres Kind, vielleicht ein Tween, Miss Peregrine nicht genauso genießen würde wie ein Erwachsener. In der Tat, Erwachsene könnten es tatsächlich mehr als Jugendliche genießen. In einem Artikel der New York Times aus dem Jahr 2013 sagte ein Verleger, Jason Rekulak, der mit Riggs zusammenarbeitete, um das Buch zu veröffentlichen, Riggs, dass sein Manuskript sowohl als erwachsener Roman als auch als YA funktionieren könnte.

Miss Peregrines Haus für besondere Kinder ist nichts für schwache Nerven. Der Film folgt Jacob, einem 16-jährigen Jungen, der gerade seinen Großvater verloren hat, als er nach Wales reist, um nach den Geschichten zu suchen, die sein Großvater ihm erzählt hat - Geschichten von eigenartigen Kindern mit Fähigkeiten und Geschichten von den langgesägten, nichtäugige Hollowgast Monster, die ihre Existenz bedrohen. Unnötig zu erwähnen, dass Miss Peregrine's, mit Regisseur Tim Burton an der Spitze, nicht davor zurückschreckt, diese furchterregenden Hohlmäuler zu zeigen, und das Image allein reicht aus, um jeden zu erschrecken, geschweige denn ein kleines Kind.

Wenn Sie sich immer noch fragen, ob Miss Peregrine ein guter Film für Kinder ist oder nicht, denken Sie darüber nach: Der Film zeigt eine Szene, in der sich Hohlmäuler an Augäpfeln tummeln. Wenn das klingt wie etwas, das ein Kind in Ihrem Leben genießen würde, haben sie Spaß im Kino!