Auf der Reste- Skala ist jede Episode, die nicht mit einer brutalen, blutigen Steinigung eröffnet wird, eine gute Episode. Aufgrund dieser Regel war die Episode von The Leftovers in dieser Woche, "Cairo", eine gute Episode. Tatsächlich war es bei so ziemlich allen Skalen, die mit der Show verbunden waren, eine gute Episode. Und für The Leftovers spielte sich alles regelrecht aus.

The Leftovers hat, seien wir mal ehrlich, praktisch gelangweilte Fans in einen Stupor für sieben Folgen, aber diese Woche sind wir endlich ein bisschen schneller gegangen. Tatsächlich haben wir diese Woche fast so viele Antworten bekommen wie Fragen, und das ist ziemlich unglaublich für diese Show. Hier sind sie, aufgeteilt in Q & A-Form:

Wie ist der Deal mit Kevins Blackouts?

Während der ganzen Serie hat unser Hauptdarsteller Kevin Garvey Zeit verloren. Von dem Piloten mit der Hundekotfolge bis hin zur Frage, was mit seinen weißen Hemden passiert ist, Kevin schien nicht immer zu wissen, was in seinem eigenen Leben die ganze Zeit vor sich geht. Die Antwort: Er ist Tyler Durden. Okay, nicht genau, aber es ist sehr Fight Club -esque. Er hat auf einigen gewalttätigen Ausflügen in den Wäldern Dean (aka der produktive Hundekiller von Mapleton) verdunkelt und geführt. Diese Woche wacht er in den Wäldern auf, wo er erkennt, dass er die Hälfte des Entführungsduos ist, das Guilty Remnant-Anführerin Patti geschnappt hat.

Warum wurde Gladys getötet?

Sie wurde getötet, weil Patti entschied, dass der Schuldig-Überlebende einen Märtyrer brauchte. Ja, der GR hat die ganze Sache orchestriert. Aber mach dir keine Sorgen Jungs - sie war in Ordnung! Sie unterwarf sich freiwillig, zu Tode gesteinigt zu werden. Sicher, sie flehte ihre Angreifer an aufzuhören, aber das war alles Teil ihrer Methode zu handeln. Pfui.

Konnte Jill noch mürrischer und schrecklicher werden?

JA! Ja, könnte sie. Als Kevin Nora zu einem netten Familienessen mitbringt, stellt Jill fest, dass sie eine Pistole in Noras Handtasche gesehen hat. Das ist nicht wirklich illegal oder besonders vernichtend und Nora gibt frei zu, dass sie früher eine Waffe trug, aber nicht mehr hat. Jill wird es nicht gehen lassen und Nora bietet schließlich an, Jill ihre Handtasche durchsuchen zu lassen. Es gibt keine Waffe. Nicht zufrieden, reißt Jill später die idiotischen Zwillinge zusammen, um in Noras Haus einzubrechen und nach der Waffe zu suchen. Sie findet es versteckt in einer Brettspielbox unter Noras Sohnbett. Dann geht sie zu dem Guilty Remnant, dessen Mutter jetzt der Anführer ist. Also mach dich bereit für Jill 2.0, dieses Mal mit einer Zigarette und (hoffentlich) minus einem sprechenden Teil.

Was ist los mit Kevin und Aimee?

Kevin und Aimees Beziehung ist seltsam. Sie ist Jills BFF, scheint aber zu 100 Prozent bei den Garveys zu leben. Sie wacht früh auf und macht ihm Kaffee und macht Schlafzimmeraugen in ihren PJs um das Haus herum. Beim Abendessen scheint sie Nora nicht im geringsten neidisch zu sein (Jill ist die einzige, die beim Essen verrückt ist), aber das hindert Jill nicht daran, sie zu beschuldigen, später mit Kevin geschlafen zu haben. Aimee ist technisch der Sache verfallen, aber ihre Antwort ist mehr von der Verletzung / "wie könnte man das nur denken, hier ist, wie lächerlich es klingt". Sie stürmt davon und zieht dann aus dem Garvey-Hauptquartier aus, kurz bevor Jill sich dem GR anschließt.

Was plant der Schuldig-Überrest?

Es ist klar, dass der GR etwas Großes plant. Sie sind zu Weihnachten in die Häuser der Leute eingebrochen, um Familienfotos zu stehlen, und das war schließlich nur ein Teil des Plans. Wir wissen jetzt, dass der Plan Memorial Day beinhaltet, viele dieser toten Leichen, über die alle reden, und die Kleidung der Departed aus Mapleton. Es wird SO gruselig.

Was passiert mit Patti?

Diese Frage wird nur diese Woche gestellt, aber ein großes Lob an The Leftovers für das Brechen der Form und das sofortige Beantworten: Als Kevin sich weigert, sie zu töten und beschließt, sie einfach gehen zu lassen und sich mit den Folgen seiner Entführung zu befassen, ersticht sie sich selbst Hals mit einer Glasscherbe. Sie musste sterben und sie brauchte das Blut in Kevins Händen (in diesem Fall buchstäblich).