Es ist ein offenes Geheimnis, dass der beste Kekskuchen im Voraus den rohen Keksteig isst. Selbst wenn Sie sie aus einer Packung vorgefertigten Teiges backen, ist das rohe Zeug wohl besser als das fertige Produkt. Während du das liest, kannst du es dir vorstellen: ein Papierfach mit perforierten, süßen, in gelbem Plastik eingewickelten Schokoladenstückchen. Obwohl es schwer ist, den Klassiker zu verbessern, was ist mit ein bisschen Abwechslung los? Nestlé Toll House, die Firma, die bereits fertige Keksteige perfektioniert hat, präsentiert sich mit etwas Neuem und Einfallsreichem: Snack-Bar-Teig.

Der in Wisconsin ansässige Instagram-Nutzer @CandyHunting ist einer der ersten, der das neue Produkt ~ in freier Wildbahn ~ entdeckt. In einem Post am 29. Juli berichtete sie von ihrer Entdeckung bei Hy-Vee, einer Supermarktkette im mittleren Westen. Der Snackbar-Teig von Nestlé Toll House ist in zwei Geschmacksrichtungen erhältlich: als klassischer Schokoladenchip mit gerösteten Haferflocken und als raffinierterer Cranberry-Nussbaum mit dunkler Schokolade. Der Begriff "Imbiss" ist zwar relativ vage, aber die Bilder auf der Vorderseite der Verpackungen zeigen einen (vermutlich zähen) Müsliriegel. Köstlich an sich wird ein Müsliriegel nur schmackhaft, wenn er frisch aus dem Ofen kommt. Und kannst du dir vorstellen, wie das Backen deine Hausduft riecht? Sprich über himmlisch.

Mit Blick auf die Verpackung scheint der Snack-Bar-Teig Teil der neuen Linie "Simply Delicious" des Unternehmens zu sein, die auf seiner Website ausführlich beschrieben wird. Alles, was unter der Linie veröffentlicht wird, enthält nur einfache Zutaten, die auf den Verpackungen gut lesbar sind. Auf der Website "New Simply Delicious von Nestlé Toll House Produkte werden mit hochwertigen Zutaten bewusst für einen außergewöhnlichen Geschmack ausgewählt." Alle Produkte werden mit Qualitätskomponenten wie käfigfreien Eiern und Rohrzucker hergestellt, um der Idee "es sind die kleinen Dinge, die zählen" gerecht zu werden.

Im Sortiment von Simply Delicious von Nestlé Toll House gibt es neben dem Imbiss-Teig eine Vielzahl an Klassikern. Zu den Teigwahlen gehören Schokoladenchip, Zucker und Erdnussbutterschokoladenchip. Nestlé Toll House hat auch eine Speisekammer für die Linie überarbeitet und daraus die immer wichtigeren Schokoladenstückchen (oder "Häppchen") aus nur drei einfachen Zutaten hergestellt. Sie sind in Milch- und Zartbitterschokolade erhältlich und bestehen zu 100 Prozent aus echter Schokolade, Kakaobutter und Rohrzucker. An der Oberfläche mag dies nicht als eine signifikante Veränderung erscheinen, aber bedenken Sie, dass die traditionellen dunklen Schokoladenstücke von Nestlé Toll House mehr als die doppelte Anzahl an Zutaten enthalten.

Nestlé hat vor fast 80 Jahren den Namen Toll House für seine Backwarenlinie verwendet. Eine Frau namens Ruth Wakefield, die das Restaurant Toll House Inn in Massachusetts leitete, gab Nestlé die Erlaubnis, ihr Rezept und ihren Namen zu verwenden, um die allerersten Kekse mit Schokoladenstückchen zu verkaufen. In der Zwischenzeit ist es selbstverständlich, dass Wakefields Einfluss auf die amerikanische Esskultur immer noch in Küchen im ganzen Land zu riechen ist. Obwohl sie das Rezept für den neuen Simply Delicious Snack Bar Dough von Nestlé Toll House nicht hergestellt hat, kann man davon ausgehen, dass sie dem Namen ihres Restaurants, der die Produkte schmückt, nichts entgegensetzen würde. Sie würde wahrscheinlich den Wechsel zu besseren, mehr "echten" Zutaten zu schätzen wissen.

Sie können Nestle Toll House Simply Delicious Snack Bar Teig bei Lebensmittelgeschäften bundesweit und bei Target finden.