Obwohl es unwahrscheinlich ist, dass es jemand wirklich interessiert, hat Parenthood seit einiger Zeit eine Hauptfigur vermisst und sie haben beschlossen, sie nach Hause zu bringen. Haddie Braverman kommt zurück nach Berkeley und wir fragen uns, warum jetzt? Adam und Kristinas Tochter, gespielt von Sarah Ramos, gingen am Ende der dritten Staffel an die Cornell University und schauten nur selten zurück. Sie erschienen nur kurz in Staffel 4, um ihre Mutter zu unterstützen, als sie wegen Brustkrebs behandelt wurde. Jetzt ist sie bereit für das Finale dieser Saison zurückzukehren.

Die Serie hat in ihrer Abwesenheit sicherlich nicht gekämpft, und als Haddie aufs College ging, hatte sie schon lange keine fesselnde Geschichte mehr. Es ist möglich, dass Haddie gerade für den Sommer nach Berkeley zurückkehren wird, aber hoffentlich haben Jason Katims und die anderen Autoren der Show etwas mehr darüber nachgedacht.

Und dann ist da noch die Tatsache, dass sie zum Saisonfinale zurückkehren wird, was bedeutet, dass wir entweder eine Zusammenfassung über den Charakter bekommen, für den Fall, dass diese Episode zum Serienfinale wird, oder sie wird in eine Art Cliffhanger involviert sein hält uns für nächste Saison süchtig. Hier sind einige Theorien für ihre Rückkehr.

Mit einem anderen Braverman arbeiten

Jetzt, da Sarah Fotografin ist, ist Adam und Crosbys Luncheonette sowohl ein Aufnahmestudio als auch ein Plattenlabel und Kristina arbeitet daran, eine Schule zu gründen. Die Braverman's sind in einige verschiedene Karrieren involviert, an denen Haddie interessiert sein könnte Sommererfahrung mit einem ihrer Familienmitglieder und finde genau heraus, was sie machen möchte.

Vollzeit-Babysitter

Geübtere Erwachsene Bravermans bedeutet, dass die jungen Bravermans möglicherweise Hilfe benötigen. Haddie könnte nach Hause kommen, um als Babysitter für ihre Geschwister etwas Geld zu verdienen, während Adam und Kristina ihre neuen Projekte entwickeln oder für Aida und Jabar, wenn Jasmine wieder an die Arbeit geht, oder für Victor und Sydney, wenn Joel und Julia ihre Scheidung durchmachen. Vielleicht wird es alles von dem oben Gesagten sein und wir werden sehen, wie eine Braverman Kindertagesstätte in der sechsten Staffel aussieht.

Alex kehrt zurück

Das wäre das beste Szenario, aber was ist, wenn die Rückkehr von Haddie auch die Rückkehr von Alex bedeutet? Es ist weit hergeholt, denn Alex wird von Michael B. Jordan gespielt, der offiziell der nächste Hollywood-Superstar ist und wahrscheinlich ein wenig damit beschäftigt sein wird, den Neustart der Fantastischen Vier zu drehen. Trotzdem sollte er ernsthaft darüber nachdenken, denn er ist das Beste, was dem langweiligen alten Haddie jemals passiert ist. Er kann sich in Kristinas Schule einmischen, oder die beiden könnten sich eines Tages treffen und zusehen, wie ihre Romanze wieder angefacht wird.

Kristinas Krebs kehrt zurück

Dies ist das absolute Worst-Case-Szenario und etwas, was kein Fan jemals sehen möchte, aber es ist eine Möglichkeit. Jede der wenigen Rückführungen von Haddie war wegen Kristinas Krebs, also macht es Sinn, dass sie kommen würde, um sich wieder um ihre Mutter zu kümmern. Hoffentlich ist das nicht der Fall und sie wird einen viel glücklicheren Grund haben.

Sie ist schwanger

Es gibt bereits einige Babys auf Parenthood, warum nicht noch einen weiteren zum Mix hinzufügen? Haddie würde sich einmal mit einigen echten Widrigkeiten auseinandersetzen müssen und ob das Baby von Alex ist? Beste Elternschaft Geschichte jemals.