Als ich in meine riesige Tasse Kaffee starre, ist für mich klar, dass ich mehr Schlaf brauche. Aber trotz meiner schweren Augenlider und Koffein-Verlangen, bin ich tatsächlich schlaflos nach Wissenschaft? Nun, anscheinend ist der Schlaf-Onset-Latenz-Test hier, um zu helfen. (Die Schlaflatenz bezieht sich auf die Dauer, die eine Person benötigt, um von der vollständigen Wachheit zur ersten Schlafphase überzugehen). Der Test ist nicht neu; Er wurde von Nathaniel Kleitman von der University of Chicago entwickelt, einem Psychologen und Schlafforscher, der für sein 1939 erschienenes Buch Sleep and Wakefulness bekannt ist, das heute noch als Referenz verwendet wird TV-Persönlichkeit und Journalist Michael Mosley veröffentlicht in der Daily Mail, so dass es lohnt sich jetzt genauer zu betrachten. Mosley schrieb, dass der Selbst-verabreichte Haustest ihm half, seine Schlafprobleme zu bestätigen und bessere Nachtzeitgewohnheiten zu bauen - keine Elektroden benötigt. Wenn Sie mehr Klarheit darüber haben möchten, ob Ihr Schlafmuster gesund ist, sollten Sie sich auf jeden Fall Zeit nehmen.

Klicken Sie hier, um zu kaufen.

Während eine schlechte Nacht hier und da nicht das Ende der Welt ist, kann das Fehlen der dringend benötigten Zzzs einige negative Auswirkungen haben. Fehlender Schlaf kann zu Problemen mit Gedächtnis, Konzentration und Stimmungsschwankungen sowie zu Veränderungen des Blutzuckerspiegels und des Appetits führen. Wenn Sie ein paar gute Gründe brauchen, um ein Nickerchen einzubringen, sind langfristige Risiken für chronischen Schlafentzug eine erhöhte Wahrscheinlichkeit von Typ-2-Diabetes, ein geschwächtes Immunsystem, Herzinfarkt, Bluthochdruck und Schlaganfall.

Die Einfachheit des "Sleep Onset Latency Test" mag sich albern anhören, aber seine Prinzipien sind in der Wissenschaft begründet. Der Test untersucht die Tagesmüdigkeit des Probanden, eines der vielen Symptome von Schlafentzug, mit nur ein paar gebräuchlichen Objekten: einem Metalllöffel, einem Metalltablett (ein Backblech funktioniert perfekt) und einer Uhr.

Hier ist, wie man es nimmt: Nehmen Sie sich am frühen Nachmittag etwas Zeit, um die Jalousien zu schließen und sich in einem dunklen und ruhigen Raum niederzulassen. Stellen Sie das Metalltablett auf dem Boden neben Ihrem Bett (oder Couch oder Stuhl), und halten Sie den Löffel in der Hand, so dass es nur über die Kante des Bettes ruht. Schaue auf die Uhr und notiere dir die Zeit, schließe dann deine Augen und versuche dich zu entspannen. Wenn der Test erfolgreich ist, fällt der Löffel aus Ihrer Hand, wenn Sie einschlafen und auf das Metalltablett schlagen. Das Geräusch des Tropfens sollte dich aufwecken. Einmal vom Klang des Löffels geweckt, überprüfe die Zeit und sieh dir an, wie lange du gedriftet hast.

Laut Dr. Kleitmans Forschung sind diejenigen, die innerhalb von fünf Minuten nach dem Schließen ihrer Augen einschlafen, schwer schlafentzogen. Das Einschlafen innerhalb von 10 Minuten gilt als "lästig", aber wer nach 15 Minuten abdriftet, ist im klaren. Wenn du überhaupt nicht einschlafen könntest - Herzlichen Glückwunsch! Sie sind definitiv nicht schlafarm. Wenn Sie sich Sorgen machen, dass Sie nicht vom Löffelschlag aufwachen, empfiehlt Mosley, einen Timer für 15 Minuten einzustellen. Wenn Sie vor Ablauf des Timers einschlafen, zeigen Sie Anzeichen von Schlafentzug.

Obwohl nicht der bequemste, muss der Test während des Tages durchgeführt werden, da die Latenzzeit beim Einschlafen natürlich nachts niedriger sein kann. Die idealen Zeiten, um den Test durchzuführen, schließen 10:00 morgens, 12:30 PM und 3:00 PM mit ein. So, vielleicht ein wenig nach dem Mittagsschlaf könnte in Ordnung sein?

Nun, wenn Sie mich entschuldigen würden, ich muss einen dunklen Raum finden, in dem ich mich ... für die Wissenschaft hinlegen kann.

(2)