Ich bin einmal mit einem Drücker ausgegangen, egal wie oft ich nein gesagt habe, er schlich sich auf eine Art ein, Pillen in unser Gespräch einzubringen und ging sogar so weit, sie für ein Valentinstagsgeschenk zu kaufen. Es war wirklich eine der nervigsten Dinge an ihm, aber Jahre später fand ich Berge von Beweisen, dass Leinsamen deine Haare und Haut nützt, und verfluchte, wie stur ich damals war. Sicher, ich wusste, dass es ernste Vorteile von Fischölergänzungen gab, die ich, ein Langzeit-Vegetarier, definitiv in meiner täglichen Ernährung vermisste. Meine Haltung zum Verzehr fleischbasierter Produkte reichte jedoch weit über die Mahlzeiten hinaus. Ich bezahlte extra Geld für vegetarische Vitamine und ich schnüffelte öffentlich an Geldbörsen, um zu überprüfen, ob sie einst einem Tier gehörten. Es war mir egal, dass er buchstäblich säbelte, als wir auf einer Reise Nutztiere sahen und sich vorstellten, wie gut sie schmeckten, aber er wollte auf keinen Fall, dass ich auf Omega-3-Fettsäuren verzichten sollte, und das war, naja süß.

Da Leinsamenöl mich davor rettete, dass Fischöl von meinem Ex-Freund zufällig in meine Tofu-Steaks gesteckt wurde, wusste ich, dass es das perfekte Gemüse auf meiner Seite wäre, während ich versuchte, einen Ausschlag loszuwerden, den ich mir versehentlich gegeben hatte.

Leinsamenöl ist tatsächlich die reichste pflanzliche Quelle von Omega-3-Fettsäuren. Omega-3-Fettsäuren sind bekannt dafür, Wunden schneller zu heilen, aber nach ein paar Morgen Leinsamen-Gesichtsbehandlungen war ich immer noch überrascht zu sehen, wie sehr das Aussehen meines Ausschlags zu verschwinden begann. Omega-3-Fettsäuren bieten auch Feuchtigkeit, wenn sie topisch angewendet werden, indem sie Feuchtigkeit binden und Wasserverlust verhindern. Auch wenn Sie nicht direkt in der Mitte Ihrer Nase einen zufälligen Ausschlag haben, können Leinsamen eine hydratisierte, jugendliche Erscheinung für ansonsten dumpfe Haut bieten.

Meine Geschichte vom Triumph mit Leinsamen ist im Vergleich zu König Karl dem Großen nicht so beeindruckend. Laut der Website von Real Food for Life forderte König Karl der Große den Verzehr von Leinsamen, um eine gute Gesundheit für seine Untertanen zu garantieren, was wirklich nett für jemanden ist, der für Massentötungen verantwortlich war. Wäre ich Königin der Franken, Meister Nordeuropas, und ein böser Herrscher, würde ich von meinen Untertanen verlangen, Leinsamenöl in ihren vorgeschriebenen DIY-Schönheitsregimen zu verwenden, um gesundes Haar und makellose Haut zu gewährleisten. Natürlich sind dies und solche Aussagen, warum ich niemals Herrscher über irgendetwas sein werde, sondern ich und dieser Artikel.

So können Sie Ihre Schönheitspflege natürlich und effektiv pflegen. Stellen Sie sicher, dass Sie einige Samen für eine gesunde Mahlzeit, die auch gesundes Haar und Haut fördern übrig bleiben.

Wie man dein eigenes Leinsamen-Öl macht

So, ich bin sicher, es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, wie man Öl aus Leinsamen machen kann und ich bin mir sicher, dass der Kauf von Leinsamenöl viel attraktiver ist. Es fiel mir jedoch schwer, Leinsamenöl zu finden, und ich fand es ziemlich einfach, das Öl selbst herzustellen. Zuerst goss ich eine Tasse Leinsamen und vier Tassen Wasser in eine Glasschüssel und legte über Nacht einen verschließbaren Deckel darauf, damit die Samen im Wasser steil werden konnten. Als nächstes erhitzte ich die Flüssigkeit in einem Kochtopf bei mittlerer bis hoher Hitze und spannte die Flüssigkeit in Ihre Schüssel, verwerfen oder andere Verwendung für diese Leinsamen finden. Aber essen Sie sie nicht einfach: Ich tat es und es war ziemlich eklig.

Jetzt sind Sie bereit, Ihr Leinsamenöl für einige wirklich große DIY Rezepte, wie die unten zu verwenden.

1. Leinsamen-Haargel

Überraschung! Ihre neue Mischung verdoppelt sich als Haargel. Verwenden Sie Ihr Leinsamengel für Ihr Haar an windigen Tagen, um Feuchtigkeit zu versiegeln, so dass Ihr Haar nicht bis zum Ziel trocken und windig wird. Dies ist auch eine ausgezeichnete Möglichkeit, ein Stylingmittel zu verwenden, das auch das Haarwachstum fördert.

2. Leinsamen-Gesichtsbehandlung

Diese Gesichtsbehandlung von Akne Pickel on Face-Website ist ideal für alle, die für moderate Akne, Akne-Narben oder Rosacea leiden. Leinsamen haben einen hohen entzündungshemmenden Wert und erhöhen die Produktion von Öl in unserer Haut - vergessen Sie jedoch nicht, dass etwas Öl wichtig ist. Mischen Sie zwei Esslöffel rohen Honig, einen Teelöffel frischer Limettensaft und einen Esslöffel Leinsamenöl und direkt auf Ihr Gesicht auftragen. Diese Gesichtsbehandlung ist etwas, das Sie täglich mit wenig bis keiner Reizung oder Trockenheit verwenden können.

3. Flachs Rash Gel

Für diejenigen mit empfindlicher Haut oder Allergien, wird dieses Gel großartig sein, wenn Sie aus Sephora heraustreten und feststellen, dass Sie von all diesen Düften Unebenheiten im Nacken haben. Ich mische gleiche Teile Kakaobutter und Leinöl und lege das Gel direkt auf die Stelle. Das Beste an diesem Gel ist, dass es im Gegensatz zu anderen Salben für Hautausschläge nicht wie eine Arztpraxis riecht.

Роман Фернаті / Fotolia , Bit24 / Fotolia , Phawat / Fotolia ; Giphy (4)