Wir können uns quälen, wie man ein Online-Dating-Profilfoto aussucht. Meine Freunde und ich haben Stunden damit verbracht, Bilder zu durchforsten, die versuchen, diejenigen auszuwählen, die süß und repräsentativ sind (meine sind fast alle ich mit Essen, wegen EHRLICHKEIT). Wir zeigen gerne, wer wir als Individuen sind, aber es stellt sich heraus, dass es Ähnlichkeiten in der Art und Weise gibt, wie wir uns alle anziehen.

Ein Gewinn für mein Lieblingsfarbschema (wenn nicht für meine Individualität) ist entstanden, da Schwarz die beliebteste Farbe für Tinder-Fotos ist. Daten von 12.000 Tinder Profilbildern wurden analysiert und es zeigt sich, dass 30, 6 Prozent der Frauen und 32, 3 Prozent der Männer schwarz tragen. Und als jemand, der die ganze Zeit schwarz trägt, muss ich sagen, dass es eine Erleichterung ist, dass so viele andere Leute auch besorgt sind, dass sie in einer Nacht in der Stadt Tomatensaucenflecken auf ihrem Hemd bekommen. Deshalb trägt jeder Schwarze, oder?

Aber nicht nur das Schwarz dominierte die Farbwahl. Es stellt sich heraus, dass es viele Ähnlichkeiten in dem gibt, was wir alle auf unseren Fotos tragen. In der Tat gibt es praktisch eine Zunderuniform. In einer Pressemitteilung hat Tinder alle Elemente der 12.000 Profilfotos zusammengebrochen, und hier ist, was sie gefunden haben:

1. Weiß war die zweitbeliebteste Farbe

Knapp über 12 Prozent der Männer und Frauen waren auf ihren Fotos mit Weiß, so dass 12 Prozent der Menschen Pasta-Sauce essen können, ohne ihre Hemden zu ruinieren. Aber im Grunde bleiben wir gerne bei den Grundlagen.

2. Tatsächlich dominierten Neutrale

Ernst. 56, 2 Prozent der Frauen und 72 Prozent der Männer bleiben bei neutralen Farben. Ich denke, es macht Sinn, dass Sie nicht als zu verrückt erscheinen möchten, und vielleicht scheinen Neutrale ein bisschen zugänglicher zu sein, aber wenn Sie für etwas helles gehen, werden Sie definitiv auffallen.

3. Aber so weit wie die Farbe geht, war Blau am beliebtesten

Gutes altes Blau. Für diejenigen, die in die Farbwelt abwandern, sind 8, 8 Prozent der Frauen und 14, 7 Prozent der Blauen. Das macht Sinn, weil es so viele Schattierungen gibt, dass es für jeden etwas gibt .

4. Männer Effing Love Langarm-Button-Downs

Es ist im Grunde die Bro-Uniform. In der Tat trugen fast 33 Prozent der Männer langärmelige Button-Down-Hemden. Das ist jeder dritte! Wahrscheinlich fast so viele wie mit Tiger posieren. (Ich vermute, sie sind fast immer die gleichen Leute.)

5. ... Und passt

Ich schätze, 22 Prozent der Männer gingen mit Anzügen, weil sie offensichtlich wollen, dass wir wissen, dass sie Arbeit haben und / oder auf einer Hochzeit waren.

6. Frauen waren nicht so konsequent

Wir hatten nicht so viel zu sehen, aber 21, 7 Prozent der Frauen gingen mit Kleidern in ihrem Haupt Tinder Foto. Ich kann nie ein Kleid tragen, ohne dass eine Boobs herausspringt, aber gut für euch.

7. Wir sind unglaublich gender-normativ

Im Grunde sind wir mit unseren Kleidungswahlen ziemlich performativ. Jessica Carbino, eine Soziologin für Tinder, sagt, dass "ein großer Teil der männlichen und weiblichen Nutzer Kleidung trägt, die einen deutlichen Hinweis auf Männlichkeit oder Weiblichkeit gibt". Also versuchen wir wirklich, das zu machen, was für das andere Geschlecht stereotypisch attraktiv ist (wenn wir hetero sind).

Mein Rat wäre, Outfits auszuwählen, die dich repräsentieren, anstatt etwas, das dich "girly" aussehen lässt, weil es immer am besten ist, eine Version von dir zu zeigen, mit der du dich wohl fühlst.

Möchten Sie mehr von Bustle's Sex and Relationships Abdeckung? Sehen Sie sich unseren neuen Podcast " Ich will es so" an , der in die schwierigen und geradezu schmutzigen Teile einer Beziehung eintaucht und mehr auf unserer Soundcloud-Seite zu finden ist