Wenn es um Komfortnahrung geht, ist Spaghetti so klassisch wie es nur geht. Es ist sättigend, köstlich und lächerlich einfach zu machen. Und während Sie gekochte Nudeln und ein Glas Soße genießen können, gibt es etwas Besonderes an einem Spaghetti-Rezept, das speziell für eine Person entwickelt wurde. Wie kannst du zu jeder neuen Mahlzeit, die du machst, zu einer frischen Ladung hausgemachter Spaghetti nein sagen? Zählen Sie mich bitte auf.

Dieser Ansatz ist auch perfekt, wenn Sie alleine leben. Als jemand, der in diesem Club ist, versuche ich immer darauf zu achten, wie viel Essen ich kaufe und mache. Mir geht es darum, Lebensmittelverschwendung auf der täglichen Ebene zu verhindern, weil die Idee, Geld in Form von verdorbenen Lebensmitteln auszugeben, einfach nicht gut zu mir passt. Mit einem einzigen Servierrezept wie diesem kannst du Gemüse kochen, bevor es schlecht wird. Um das Ganze abzurunden, hinterlässt die kleine Portion auch keine Essensreste, was ideal ist, wenn man selten zu Hause ist oder dazu tendiert, zu vergessen, was selbst im Kühlschrank ist. (Hey, es passiert den Besten von uns.)

Plus, es tut nicht weh zu lernen, wie man hausgemachte Pasta Sauce, vor allem wenn das Verlangen für eine herzhafte Mahlzeit trifft. Und wenn Sie eine glutenfreie Diät essen? Verwende deine glutenfreien Lieblingsnudeln und füge dieses Gericht für die hausgemachten Spaghetti deiner Träume hinzu.

Hausgemachte Spaghetti für einen

Messen Sie eine kleine Handvoll ungekochter Spaghetti Pasta. Wenn Sie zusammengebündelt sind, zielen Sie auf eine Handvoll, die ungefähr 1/2 Zoll breit ist. Dies ist die perfekte Portion für eine Person.

Auch, wenn Sie gerade so übrig geblieben Tomatenpaste haben, fühlen Sie sich frei, es hinzuzufügen.

1. Bringen Sie einen kleinen Topf mit Wasser zum Kochen. Kochen Sie die Pasta nach den Anweisungen des Pakets.

2. Die Nudeln abtropfen lassen und beiseite stellen.

3. Bei mittlerer Hitze die Zwiebeln, rote Paprika und gehackten Knoblauch in Olivenöl kochen.

4. Fügen Sie Gewürze Ihrer Wahl hinzu. Schmackhafte Ideen sind gemahlener schwarzer Pfeffer, Oregano und natürlich italienische Würze. Kochen Sie, bis die Zwiebel durchscheinend und weich wird.

5. Reduzieren Sie auf geringe Hitze. Fügen Sie die gewürfelten Tomaten und die Tomatenpaste hinzu, wenn Sie verwenden. Sieden Sie, bis die Mischung eindickt, etwa 15 bis 20 Minuten. Mischen Sie gelegentlich.

6. Toss mit den gekochten Nudeln.

7. Mit Parmesan garnieren und eingraben.

Dieses Rezept ist so einfach wie es nur geht, also passen Sie Ihre Soße an. Vergiss nicht, dass es die perfekte Chance ist, zufällige Reste im Kühlschrank oder in der Speisekammer zu verbrauchen.

Brauchen Sie Ideen? Hier sind einige leckere Vorschläge:

Fleisch

Wenn Sie ein Fleischesser sind, kochen Sie einen Burger Puten, Huhn oder Rindfleisch mit der Zwiebel und Knoblauch. Sie können sogar übrig gebliebene Rotisserie Hühnchen hinzufügen.

Tofu

Für eine proteinreiche Alternative ohne Fleisch greifen Sie nach Tofu. Einfach im Olivenöl mit Zwiebel und Knoblauch kochen.

Gemüse

Beschränken Sie sich nicht auf Zwiebeln und rote Paprika. Von Spinat bis zu Pilzen, so viel Gemüse passt gut zu Spaghettisoße. Benütze alles, was du zur Hand hast!

Wenn Sie sich für Spinat entscheiden, beachten Sie, dass es sehr schnell kocht. Warte bis zur allerletzten Minute, um es dem Pot hinzuzufügen.

Halb halb

Um eine reiche und cremige Sauce zu machen, fügen Sie 1/4 Tasse Hälfte und Hälfte zusammen mit den gewürfelten Tomaten hinzu. Zugegeben, es ist nicht die gesündeste Wahl, aber es wird auf jeden Fall köstlich sein.

Scharfe Soße

Geben Sie Ihren Spaghetti einen würzigen Kick mit einem Klecks Ihrer Lieblingssosse. Sriracha ist eine offensichtliche Wahl, aber wenn es um Pasta geht, ist alles möglich. Noch besser, fügen Sie einen Löffel Ihrer Lieblings-Salsa hinzu.

Salat

Versuchen Sie, Blattgemüse zu verbrauchen? Essen Sie Spaghetti über einem Bett von Salat für eine nahrhafte Mahlzeit.

Backe es

Es gibt gebackene Makkaroni und Käse, Ziti und Lasagne ... was ist mit Spaghetti? Fügen Sie mehr Käse für klebrige Güte hinzu, garnieren Sie mit Brotkrumen, und knallen Sie es im Ofen für 20 bis 25 Minuten bei 350 Grad Fahrenheit. Yum.

Und genau so haben Sie eine frische Schüssel hausgemachter Spaghetti.