Wir haben alle Artikel darüber gelesen, wie herzzerreißend es ist, wenn ein Partner schummelt, und warum sollten Sie es nie tun, und warum sollte niemand jemals darüber nachdenken. Was aber sollten Sie tun, wenn Sie Ihren Partner beim Schummeln erwischen? In einer perfekten Welt würde niemand so etwas tun, und wir wären alle glücklich und gesund und voller Liebe, Licht und Wundern. Aber leider betrügen die Leute die ganze Zeit, und wenn es dir passiert, hast du eine sofortige Entscheidung: Was kannst du jetzt tun?

"Betrügen und seine Folgen sind einer der verheerendsten Momente in einer Beziehung", erzählt Coach Coach Melinda Carver von Bustle. "Es stellt deine ganze Welt auf den Kopf, wenn du herausfindest, dass dein Partner betrügt, und du beginnst, alles in deiner Beziehung als Lüge zu betrachten, und dein Selbstbewusstsein sinkt." Aber Sie müssen nicht an diesem Ort des Gefühls bleiben wie ein Opfer.

Ich habe mit 15 Beziehungsexperten gesprochen, um die Möglichkeiten zu erkunden. Im Grunde genommen ist es keine zerklüftete Situation: Wenn dich jemand betrügt und du dich für die Beziehung engagierst, möchtest du vielleicht nicht einfach aufstehen und gehen. Und es könnte sowieso eine tiefere und kompliziertere Situation sein. Wenn Sie alle Ihre Optionen in Betracht ziehen und darüber nachdenken möchten, was Sie als nächstes tun möchten, haben Sie hier 15 mögliche Dinge, die Sie tun können, wenn Sie Ihren Partner erwischen, der Sie betrügt. Und denken Sie daran, dass Sie noch keine ernsthaften Entscheidungen treffen müssen - wenn Sie es in letzter Zeit herausgefunden haben, können Sie ihm etwas Zeit geben und die Dinge sich entfalten lassen, bevor Sie eine konkrete Entscheidung darüber treffen, was als nächstes zu tun ist.

1. Bleib ruhig

"Bleiben Sie ruhig und rufen Sie einen vertrauenswürdigen Freund, um Sie zu unterstützen", sagt die Psychologin, Imageberaterin und Dating-Expertin Dr. Jennifer Rhodes. "Reagieren Sie nicht impulsiv. Angesichts der Umstände Ihrer Beziehung müssen Sie vielleicht auf eine nachdenkliche Art und Weise reagieren." Das Erreichen eines besten Freundes ist die hilfreichste Sache, die Sie zuerst tun können. Und dann können Sie überlegen, was als nächstes zu tun ist.

"Wenn Sie verheiratet sind oder Kinder involviert sind, suchen Sie zuerst professionelle Hilfe für sich selbst. So können Sie das Support-Team aufbauen, das notwendig ist, um mit einer Konfrontation fertig zu werden und nach dem zu fragen, was Sie wollen", sagt Rhodes. "Zu viele Menschen handeln aus Impulsivität und Wut, was oft zu weiteren Konsequenzen führt. Schreiben Sie keine Kommentare zu sozialen Medien wie Prominenten - all dies kann bei Ihrer Trennung oder Scheidung gegen Sie verwendet werden."

2. Sei direkt

"Stellen Sie keine Wahrheitsfalle auf, versuchen Sie ihn oder sie dazu zu beichten", erzählt Coach und Therapeutin Anita Chlipala Bustle. "Sei direkt darüber, welche Beweise du von ihrem Betrug gefunden hast." Versuche nicht, um das Ding zu tanzen - komm einfach und sag ihnen, was du weißt.

"Sie müssen auch wissen, dass die Affäre gestoppt wird und dass Ihre Fragen beantwortet werden", sagt sie. "Ich empfehle auch, niemandem davon zu erzählen - noch. Wenn die Leute herausfinden, dass sie betrogen wurden, wollen sie es jedem in ihrem Familien- und Freundeskreis erzählen. Das kann möglicherweise fehlschlagen, wenn du dich entscheidest, zusammen zu bleiben und an deiner Beziehung zu arbeiten." Sei direkt mit deinem Partner und wählerisch mit den Leuten, mit denen du sprichst - zumindest auf den ersten Blick.

3. Haben Sie einen ehrlichen Blick auf die Beziehung

"In einer Beziehung zu betrügen erfordert eine ehrliche Einschätzung der Beziehung, um einen nächsten Schritt zu finden", sagt New Yorker Beziehungsexperte und Autor April Masini. "Wenn der Betrug in den ersten paar Monaten der Datierung passiert, ist es nicht wirklich betrügen - es spielt das Feld." Das mag wahr sein, aber wenn du mit jemandem zusammen bist und du diskutierst monogam zu sein und herausfindest, dass sie andere Leute sehen, ist es wahrscheinlich am besten wegzugehen.

"Wenn es im 10. Jahr einer 10-jährigen Ehe mit Kindern geschieht", sagt sie, oder einfach in einer langfristigen, engagierten Beziehung im Allgemeinen, "steht viel auf dem Spiel und das Weggehen sollte der letzte Ausweg sein - es sei denn, dies ist nicht das erste Mal, dass der Betrug stattgefunden hat. Betrug findet nicht in einem Vakuum statt, und es ist wichtig, ehrlich über Ihre Rolle in der Beziehung zu sein ", sagt Masini. "Es ist leicht Opfer zu spielen, aber meistens geschah der Betrug, weil der Betrüger sich vernachlässigt oder misshandelt oder nicht geschätzt fühlte. Das entschuldigt das Verhalten dieser Person nicht, aber es erklärt es, und es zeigt, dass das Schummeln ein Symptom war nicht das Hauptproblem. " Von dort aus können Sie entscheiden, was als nächstes zu tun ist.

4. Gehe nach Innen

"Obwohl ich das Gefühl habe, dass Betrug eine Ehe bereinigen und stärken kann, würde ich darauf bestehen, und darauf bestehen, sechs Monate individuelle und Paar-Therapie für beide Menschen", sagt Zen-Psychotherapeut und Neuromarketing-Stratege Michele Paiva Bustle. "Obwohl die Respektlosigkeit ist real, es ist möglich, von ihm zurückzukommen, wenn in der Beziehung echte Arbeit geleistet wird.

"Die meisten Paare im Verrat sind wegen mangelnder Kommunikation, Respekt oder Aufmerksamkeit da", sagt Paiva. "Beide Leute tragen dazu bei und die Affäre ist eine Folge dieses Bruches." Obwohl dein Partner, der dich betrügt, niemals deine Schuld ist, kann Betrug ein Symptom für ein größeres Problem sein. "Sie müssen Ihren Teil so viel besitzen wie sie ihren Teil besitzen müssen", sagt sie. Von dort kann Heilung geschehen.

5. Verstehe, dass es nicht um dich geht

"Es kann dich emotional für eine sehr lange Zeit vernarben und zukünftige Beziehungen stören", sagt Dating-Experte Noah Van Hochman Bustle. "Du musst eine sehr große Entscheidung treffen. Entschuldige dich nicht für diese Person oder glaube nicht, dass es deine Schuld ist. Die betrügenden Personen treffen eine bewusste Entscheidung, dies zu tun. Sie hätten dir sagen können, dass es nicht gut läuft die Beziehung und machte deutlich, dass es vielleicht nicht das Beste ist, weiterzumachen. "

Da Ihr Partner dies nicht zuerst getan hat, liegt es an Ihnen, was Sie tun möchten. Van Hochman glaubt, dass, wenn dein Partner auf lange Sicht wirklich darin war, sie nicht zuerst betrügen würden. "Wenn Sie eine vergebende Seele sind, können Sie überlegen, herauszufinden, was die Abweichung im Verhalten verursacht hat und ob es einen wichtigen Grund für einen schwerwiegenden Urteilsbruch gab oder ob es sich um eine Gewohnheit handelt", sagt er. Aber das liegt ganz bei Ihnen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass es sich lohnt, daran zu arbeiten, dann sollten Sie es tun - aber seien Sie sicher, dass Sie das tun, nur weil Sie es wollen und dass Sie sich fühlen, als wäre es ein vorübergehender Blip.

6. Finden Sie heraus, warum es passiert ist

"Verlassen ist eine starke, optionale Wahl - aber ist abhängig von so vielen Faktoren", sagt Trainer Daniel Amis, Autor von Unbreakable Love: Bewährte Methoden zur Entwicklung einer stärkeren, befriedigenderen Beziehung in nur 30 Tagen, erzählt Treiben. "Wenn das Paar verheiratet ist, was hat den Betrug verursacht, wenn sie Kinder haben" und viele andere.

Auch wenn es nicht einfach ist, wenn Sie es aussprechen können, könnten Sie von der Konversation profitieren. "Es kann etwas geben, von dem du lernen kannst, das dir erlauben wird, weiser zu werden, wenn du in eine andere Beziehung gehst - oder sogar darin bleibst", sagt er. "Wenn der Betrüger impulsiv handelte, gerade in dem Moment gefangen war, auf seine Anziehungskraft auf jemand anderen reagierte, dann besteht kein Zweifel, dass Sie definitiv darüber nachdenken sollten, zu gehen. Weil die Sache mit Betrug ist, dass Sie eine Wahl haben man fällt mit einer anderen Person ins Bett. Wenn sie also die Wahl treffen zu betrügen, dann sollten sie auch die Konsequenzen akzeptieren. "

Wenn Sie sich entscheiden zu bleiben, denken Sie an Paivas Vorschlag einer Paar- und Einzelberatung.

7. Identifizieren Sie, was Sie von Ihrem Partner benötigen

Und was dein Partner von dir braucht. "Wenn möglich, versuchen Sie, Betrug nicht zu einem moralischen Problem zu machen, sondern zu einem Bedürfnis, das in der Beziehung gedeckt wird", sagt Janet Zinn, eine in New York City ansässige Paartherapeutin, zu Bustle. "Wenn Linien über Gut und Böse gezogen werden, wird nichts gelernt." Auch wenn es schwierig oder scheinbar unmöglich sein kann, Bedürfnisse in solch einer schmerzhaften Zeit zu besprechen, wird es helfen, zu klären, wie man vorwärts kommt. Und es kann zur Heilung führen.

"Wenn der Betrug in Bezug darauf diskutiert werden kann, wie es weh tut, warum es passiert ist und was beide Partner voneinander brauchen, kann Heilung stattfinden", sagt sie.

8. Treffen Sie keine zweiteilige Entscheidung

"Weil du dich betrogen fühlst, ist dein erster Impuls normalerweise Wut und der Wunsch zu gehen - Kampf oder Flucht" , erzählt Tina B. Tessina alias Dr. Romance, Psychotherapeutin und Autorin von How to be happy Partners: Zusammen arbeiten, erzählt Bustle . Aber wenn Sie in einer Beziehung sind, in der Sie bleiben möchten, sollten Sie sich etwas Zeit nehmen. "Mache keine sofortige Entscheidung, die du später bereuen wirst, nachdem der Schaden angerichtet wurde." Obwohl Sie sich letztendlich dazu entschließen könnten, zu gehen, ist es am besten, eine solche Entscheidung zu treffen, sobald Sie genug Zeit haben, Klarheit zu finden.

"Während ich nicht denke, dass du bleiben und leiden solltest, wenn nichts funktioniert, sehe ich in meiner Praxis viele Paare, die die Arbeit machen und glücklicher als vorher sind", sagt sie. "Die Affäre mag nach lang andauernden Problemen in der Ehe (oder LTR) passiert sein, die tatsächlich zur Zufriedenheit beider Partner korrigiert werden können." Obwohl Betrug ist nie die Antwort, wenn es passiert, können Sie immer noch weitermachen.

"Oft entsteht Unzufriedenheit aus Groll, und die Ursachen können mit Hilfe von Beratung behoben werden", sagt Tessina. "Wenn beide Partner bereit sind zu ändern, was nicht funktioniert, kann eine Ehe (oder Beziehung) verbessert werden." Obwohl es schwierig ist, Betrug als eine Chance zu sehen, kann es genau das sein - mit viel Arbeit.

9. Entscheiden Sie, ob es wirklich ein Deal-Breaker ist

"Wenn Betrug ein Deal-Breaker ist, werden Sie wahrscheinlich die Beziehung verlassen", sagt Psychologe Nicole Martinez Bustle. Wenn Sie nicht mit einem Partner leben können, der Sie betrogen hat, wird es schwer sein, von diesem zurückzukommen, obvs. Trotzdem ist es am besten, es wenigstens auszudiskutieren.

"Sie wollen darüber reden, warum sie betrogen haben, da Betrug nicht in einem Vakuum stattfindet - es ist normalerweise ein Symbol dafür, was mit der Beziehung falsch ist", sagt Martinez. "Wenn ihr beide entscheidet, dass ihr euch liebt und dass diese Beziehung etwas ist, das es wert ist, gerettet zu werden, dann geht ans Werk. Geht in die Therapie und beginnt zu reparieren, was euch an diesen Punkt gebracht hat." Mit anderen Worten, Ihre Beziehung kann gerettet werden - wenn Sie es wollen.

10. Entscheiden Sie, ob Sie Ihre Beziehung speichern möchten

"Sie müssen sich fragen, ob dies eine Beziehung ist, die es wert ist gerettet zu werden, oder ob der Betrug ein anderes Problem symptomatisch ist", sagt Stefanie Safran, Chicagos "Introduktionista" und Gründer von Stef und der Stadt, Bustle. Wenn du beschließt, dass die Beziehung etwas ist, das alles hat, was du willst, und der Betrug etwas ist, was du durcharbeiten kannst, dann lade einen Profi ein.

"Wenn Sie diese Beziehung retten wollen, ist es eine gute Idee, einen professionellen Therapeuten einzubeziehen, um die Beziehung wieder auf Kurs zu bringen - wenn sie gerettet werden kann." Von da an haben Sie und Ihr Partner bessere Chancen, wieder auf Kurs zu kommen.

11. Holen Sie sich Hilfe

"Untreue ist ein Bereich, der eine dritte Partei braucht, um Ihnen zu helfen, in den steinigen Gewässern der emotionalen Umwälzungen zu navigieren", sagt Clinical Hypnotherapeut, Autor und Pädagoge Rachel Astarte, die Transformations-Coaching für Einzelpersonen und Paare in Healing Arts New York bietet. "Natürlich könnten einige Leute erwägen, einen Deal-Breaker zu betrügen. Mein Vorschlag ist, diese Bedingung so früh wie möglich in der Beziehung klar zu machen."

Das heißt, Betrügen kann ein seltsamer und sehr rückständiger Segen sein. "[Manche] finden, dass ihre Beziehung nach der Heilung durch Untreue stärker wird", sagt sie. "Ein ausgebildeter Paartherapeut

ist am besten in der Lage, Sie bei der Heilung zu unterstützen, unabhängig davon, welche Wahl Sie treffen. Selbst wenn Sie sich trennen, erhalten Sie entweder einzeln oder im Team eine Therapie. es ist eine großartige Möglichkeit, einen respektvollen Aufbruch zu schaffen, der euch beide mit so wenigen psychologischen Narben wie möglich zurücklässt. "Ich glaube, Gwyneth Paltrow nennt das" bewusstes Entkoppeln ".

12. Stellen Sie fest, was Sie wollen

"Wenn Schummeln für dich nicht verhandelbar ist, dann geh sofort raus", erzählt Lebensberater Kali Rogers von Bustle. Dealbreakers können Betrug beinhalten, und wenn Sie nicht mit einem Betrüger leben können, können Sie nicht mit einem Betrüger leben. "Nicht verhandelbare Dinge erfordern keine Erklärungen, Ausreden oder andere Gründe. Es ist vorbei. Sie haben Ihre Grenze verletzt und die Beziehung muss enden", sagt sie.

"Wenn Betrug nicht unverhandelbar ist, sei ehrlich zu dir selbst, ob du dieser Person wieder vertrauen kannst", sagt Rogers. "Stellen Sie nur die notwendigen Fragen", sagt sie, "und bestrafen Sie sich nicht, indem Sie alle blutigen Details wollen. Akzeptieren Sie die Tatsache, dass Ihre Beziehung niemals dieselbe sein wird, und wenn beide Parteien dafür offen sind, Sie beide wird eine neue Beziehung aufbauen. " Alles was du wissen musst ist, dass es nicht wieder passieren wird und sie werden auf die Beziehung hinarbeiten. Wenn beide Bedingungen erfüllt sind und du zusammen bleiben willst, namaste. Geh einfach langsam.

13. Erlaube Heilung geschehen

"Beginnen Sie die Heilung", erzählt Shlomo Slatkin, der zusammen mit seiner Frau Rivka das Marriage Restoration Project gegründet hat. "Die Heilung wird beginnen, sobald die Affäre gestoppt ist." Es mag offensichtlich klingen, aber sei sicher, dass dein Partner die Dinge mit der anderen Person beendet hat, bevor du anfängst, weiterzumachen.

"Es ist schwer, nach der Affäre wieder Vertrauen aufzubauen, wenn die Affäre weitergeht", sagt er. "Wenn [sie] immer noch mit jemandem anders beschäftigt sind, dann wird er oder sie nicht in die Beziehung investiert bleiben." Sobald die Affäre vorbei ist und die Blutung gestoppt ist, können Sie anfangen, weiterzugehen, wenn Sie es wünschen. Und dann kannst du miteinander reden. "Nachdem die Affäre gestoppt wurde und dieser Ausgang besiegelt ist, müssen Sie beide darüber sprechen, was passiert ist", sagt er.

14. Schau es dir an wie etwas, das du zusammen herausfinden musst

"Wenn du entscheidest, dass du versuchen willst, Dinge zu reparieren, dann musst du dich dem Gespräch als" Was haben wir falsch gemacht? Wie sind wir hierher gekommen? " im Gegensatz dazu, deinen Partner zu beschuldigen, alles falsch zu machen und nicht die Schuld für irgendeinen Teil davon zu übernehmen ", erzählt Samantha Daniels, professionelle Heiratsvermittlerin und Gründerin der Dating Lounge Dating App, Bustle. Es ist nicht deine Schuld, aber das Schummeln ist etwas, was du zusammen anschauen musst, wenn du irgendwohin kommst.

"Wenn jemand betrügt, liegt das meist an einem tief verwurzelten Problem, und diese Art von Problemen manifestiert sich darin, dass beide Menschen in der Beziehung etwas falsch machen", sagt Daniels. "Sie müssen bereit sein, Ihren Teil des Problems zu akzeptieren und sich zu helfen, es zu beheben." Von dort kann echtes Wachstum passieren.

15. Nehmen Sie einen tiefen Atemzug und sprechen Sie es aus

"Um diese Entscheidung zu treffen, ist es wichtig, einen tiefen Atemzug zu nehmen und dann mit einem vertrauten Familienmitglied oder einem Freund über Ihre Möglichkeiten zu sprechen", sagt Carver. Auch wenn es verlockend ist, mit Ihrem Partner darüber zu sprechen, ist es am besten, zuerst zu einem Freund oder Familienmitglied zu gehen.

"Emotional zu reagieren und eine endgültige Entscheidung zu treffen, wenn du emotional am Boden zerstört bist, ist nicht immer die beste Option", sagt sie. "Wenn du dich beruhigen kannst und eine Liste der Gründe und der Gründe für das Bleiben aufstellst, wirst du in der Lage sein, dich dazu zu befähigen, die beste Entscheidung für dich zu treffen." Lassen Sie Ihren Partner diesen Prozess nicht behindern.

"Ihr Ehepartner oder Partner kann das Betteln und Versprechen ankurbeln, aber Sie müssen das abstimmen, während Sie herausfinden, was Sie wollen, nicht was sie wollen", sagt sie. "Sie haben sich schon für das entschieden, was sie wollten. Jetzt setzen Sie sich auf den Fahrersitz, um zu entscheiden, wohin Sie gehen wollen, wie Sie heilen wollen und ob dieser Ehepartner oder Partner für diese Fahrt zur Heilung und zum Wiederaufbau mit Ihnen ist." Diese Entscheidung liegt bei Ihnen. Überstürze es nicht - finde heraus, was du langsam brauchst.