Ich habe mich vor zwei Jahren verlobt. Mein Verlobter und ich besuchten seine Familie in Massachusetts, und wir machten einen Tagesausflug nach Salem, denn wer wollte nicht mit Salem gehen und mit Hexengeistern abhängen? (Für den Rekord, total Spaß; ich bin mir der schrecklichen Hinrichtung von Tausenden von Frauen bewusst, die dort stattfanden.) Es war wirklich eine schöne Reise: Wir gingen auf ein paar frequentierte Touren, hielten an all den Wicca-Boutiquen an fühlte sich wie Perma-Halloween, und es war unglaublich. Schauen Sie sich Salem an, wenn Sie nicht dort waren. Sowieso. Wir hielten an diesem mystischen Juwelier, wo ich mich in diesen wunderschönen Claddagh Ring verliebt habe und darauf bestand, ihn zu kaufen. (Und wenn du die Geschichte hinter dem Claddagh-Ring nicht kennst, ist es ein irischer Ring, der Liebe und Loyalität repräsentiert. Ich wusste es nicht, als ich es kaufte. Ich dachte nur, dass es cool war. Das wird später in der Geschichte wichtig, also notiere all das.)

Also liefen wir den Pier entlang, während ich mich fragte, warum ich zu diesen bedrohlichen alten Leuchttürmen geführt werde. Wie sich herausstellt, und wie es der Fall ist, wenn ahnungslose Menschen in Beziehungen zu entlegenen und vage erschreckenden Orten führen, sollte ich vorgeschlagen werden. Es war so aufregend! Wir haben versucht glücklich zu machen "wir haben uns verlobt!" Selfies mit unseren Handys, aber es war so windig, wir sahen nur aus wie grinsende Mops. Aber was auch immer. So hatte ich jetzt zwei Ringe, die den Claddagh zu einer bizarren Vorahnung machten. Ich hatte keine Ahnung, dass die Realität in der Lage war, sie herzustellen. Alles in allem, schöne Arbeit, Leben. Du hast es gut gemacht.

Da ich nie zuvor verlobt gewesen war, hatte ich keine Ahnung, was dieser neue Titel bringen würde. In den Filmen heiraten Mädchen immer fünf Sekunden nach ihrer Verlobung, aber ich wusste, dass das nicht passieren würde, weil wir ein richtiges Leben hatten, und in diesem richtigen Leben wollte ich gerade die Schule beginnen und wir waren dabei irgendwie arm. Aber das bedeutet nicht, dass ich nicht viele Ideen hatte, wie Engagement aussehen würde. Als die nächsten Jahre weitergehen würden, würde ich schnell erkennen, dass fast alle diese Ideen völlig falsch und an erster Stelle seltsam waren. Die Realität war viel interessanter.

Was ich dachte: Jeder wird wissen wollen "wie es ging"

Schau, ich hatte die ganze Geschichte in meinem Kopf wie ein Profi. Irgendwann hatte ich sogar den genauen Zeitpunkt notiert, zu dem ich vorgeschlagen wurde. Ich wollte das Wetter beschreiben, wie wir auf diesem Pier auf eine wirklich romantische, einsame Art isoliert waren. Die Art wie mein Verlobter ein wenig geweint hat (Sorry Mischa. Ich musste dich raus) und ich lachte und sagte ihm er solle damit aufhören weil ich der Herzlose bin. Der Claddagh-Ring, der im Wesentlichen das Universum war, gab uns einen Daumen hoch. Ich hatte eine gute Geschichte!

Realität: Meistens hat es niemanden geschissen

Aber nur wie drei Leute mich fragten. Meine Eltern schienen nicht einmal sehr berührt zu sein; Sie fragten nur, wann sie heiraten wollten, weil meine Oma 90 ist und wer weiß, wie lange sie noch leben muss (übrigens lebt sie noch, damit du dich mit all der Sorge beruhigen kannst, von der du sicher bist, dass du sie gerade sehr gut erlebst jetzt.)

Was ich dachte: Alle meine Freunde wären neugierig ob sie Brautjungfern wären oder nicht

Filme lassen den Traum eines jeden Mädchens erscheinen, eine Brautjungfer zu werden. Das ist super sexistisch. Und super dumm. Und ich bezweifle, dass jede Frau es wirklich genießt, eine Menge Geld für ein Kleid auszugeben, das sie nur einmal tragen wird und mit dem emotionalen Aufruhr einer Braut fertig werden muss. Es liegt nicht in unserem Blut, diese Dinge zu wollen. Ich dachte jedoch, mindestens eine oder zwei meiner Freundinnen würden sich der Herausforderung stellen und zumindest auf die Möglichkeit hinweisen, eine Brautjungfer zu werden.

Realität: Ich konnte fühlen, wie sie sich wegdrückten

Nee. Und ich verstehe - Hochzeiten sind ein Schmerz in den Arsch und ich denke nur an einen, weil sie angeblich unvergesslich sind.

Was ich dachte: Ich würde mich daran gewöhnen, "Verlobte" zu sagen

Weißt du, an wen ich denke, wenn ich "Verlobter" sage? Ich denke an Cal in Titanic, Roses Verlobten, der aussieht, als würde er ständig Eyeliner tragen. Erinnerst du dich an den Teil, wo er den Tisch wegwirft, während er und Rose frühstücken, weil er nicht mag, dass sie mit Hoodraten wie Jack herumhängt? Cal heißt so etwas wie "Ich bin DEIN FIANCÉ! "Als ob das bedeuten sollte, dass Rose nichts mehr tun kann, weil sie verlobt ist.

Realität: Normalerweise gehe ich nur mit "Freund"

Oder "mein Kumpel" oder "mein Typ". Alles. Alles andere als Verlobter. Ich hasse es immer noch, "Verlobter" zu sagen. Es ist mir nie gewachsen.

Was ich dachte: Mein Typ und ich würden ein ganz neues Level an Glück erreichen, also würden wir nie wieder kämpfen

Verlobung soll diese magische Blase aus Glück und Liebe sein und angeblich, während wir in dieser Blase sind, kann uns nichts verderben oder unseren Tag ruinieren. Wir werden uns nie wieder anschreien oder Kämpfe beginnen, weil jemand vergessen hat, die Katzentoilette zu putzen, wenn sie es sagten. Verlobt sein heißt jeden Tag Sex und gleichzeitig "Entschuldigung" sagen, wenn ihr beiden bei etwas nicht zustimmt und es einfach nur ausdehnt, wenn es Groll gibt (und es wird niemals im Verlobungsland sein.)

Realität: LOL

Sicher, Sie zwei könnten sich für ein paar Wochen besonders nahe fühlen. Aber die Dinge gehen wieder normal. Du wirst kämpfen. Du wirst manchmal zu müde für Sex sein. Du wirst genervt sein. Sie werden passiv aggressiv sein. Nicht die ganze Zeit, offensichtlich (und wenn das so ist, solltest du diese ganze Sache noch einmal überdenken, "bis der Tod uns scheidet"), aber deine Beziehung wird nicht unbedingt stärker, wenn du jetzt zusätzliche Verpflichtungen eingegangen bist. In der Tat braucht es noch mehr Arbeit.

Was ich dachte: Hochzeitspläne würden nur organisch zusammenkommen

Ich gebe Pinterest die Schuld. Pinterest lässt Sie das Gefühl haben, dass Sie einfach Hochzeitstafeln zusammenschlagen können und sofort eine perfekte Vorstellung davon haben, wie Ihre Hochzeit aussehen soll. Jetzt müssen Sie nur noch einen Veranstaltungsort anrufen und Einladungen verschicken.

Realität: Ich habe noch nicht einmal an eine Hochzeit gedacht. Es ist zwei Jahre her.

Danke für nichts, Pinterest. Warum organisierst DU nicht meine Hochzeit, Pinterest? Klar, ich habe mir ein paar Themen angeschaut und mit meiner Schwägerin darüber gesprochen, welche Schritte ich unternehmen muss. Aber sie alle verlangen, eine Million Leute anzurufen und ihnen große Geldsummen zu zahlen, die ich nicht habe. Ich denke darüber nach, meine Hochzeit in der Cheesecake Factory zu feiern. Ist das in Ordnung?

Was ich dachte: Ich wette, 5.000 Dollar könnten meine Traumhochzeitshochzeit abdecken

Ich kann nur ein paar schlaue Servietten und Papierblumen von Etsy holen! Target hat wahrscheinlich den größten Teil der Scheiße, die ich brauche! Warum sollte mir ein Veranstaltungsort einen Studienbeitrag von einem Jahr in Rechnung stellen, nur damit 50 Leute für ungefähr fünf Stunden abhängen und essen und zu ein paar Liedern tanzen können?

Realität: Es ist mehr wie $ 20.000

Jep. Meine Hochzeit in der Cheesecake Factory. Ihr seid alle eingeladen.

(11), Rebloggy