Hinter diesen erstaunlichen olympischen Leistungen ist viel Brennstoff in Form von Kalorienaufnahme. Und wenn Sie Tausende von Kalorien pro Tag verbrauchen, ist das Essen immenser Mengen von herzhaften Speisen ein Muss. Und als der schnellste Mann der Welt ist Usain Bolts Diät keine Ausnahme von der Regel. Laut dem Telegraph ist der Athlet bei der Auswahl seiner Mahlzeiten gesundheitsbewusster geworden. Obwohl er sich mit fast jedem identifizieren konnte, gab der Athlet zu, dass es immer noch schwierig sein könnte, den Heißhunger auf frittierte Lebensmittel abzuwehren, berichtete die Verkaufsstelle.

Was isst Bolt also täglich, um seine übermenschliche Stärke und Schnelligkeit zu bewahren? Im November 2015 hat das GQ- Magazin genau das gefragt. Laut der Publikation hat Bolt - wie auch andere Profisportler - seinen eigenen Koch, um sicherzustellen, dass er immer auf dem richtigen Weg bleibt. Er beschrieb GQ einen Tag im Leben:

Während des Tages esse ich nur gerade genug, um Energie für das Training zu haben und dafür zu sorgen, dass ich schnell genug verdaue. Aber nachts, bevor ich schlafen gehe, esse ich viel zu essen. Mein Trainer möchte, dass ich viel Gemüse esse, also esse ich mehr davon als alles andere. Ich esse Brokkoli, aber ich bin kein großer Fan.

Und wenn er aufwacht, isst er ein Eierbrot, gefolgt von einem kleinen Mittagessen mit Pasta und etwas Fleisch am Mittag. Und wenn er zum Abendessen, das in der Regel aus jamaikanischen Knödeln und geröstetem Hähnchen besteht, etwas mehr Treibstoff benötigt, dann knabbert er an Früchten wie Mangos, Ananas und Äpfeln.

Im folgenden Jahr, im April 2016, interviewte Business Insider den berühmten Sprinter, um zu sehen, ob sich diese Diät geändert hat. Während des Interviews erklärte Bolt, was er jeden Tag zu essen empfahl:

Ich neige dazu, von meiner Ernährung abzuweichen, aber am Morgen habe ich meistens Früchte und mein Coach lässt mich am Morgen alles haben. ... Aber am Abend, bevor ich ins Bett gehe, sagt er immer, dass ich nur Protein und Gemüse bekomme, also ist es das. ... Aber den ganzen Tag über, weil ich die Energie für das Training brauche, kann ich so ziemlich alles haben, was ich möchte, Reis oder Knödel.

Eiweiß und Gemüse scheinen also der geheime Treibstoff für den Erfolg zu sein. Und wenn man bedenkt, dass Bolt bereits zwei Goldmedaillen von Rio mit nach Hause genommen hat, sieht es so aus, als würde es ihm gut gehen.