Am Dienstag gab das Team hinter dem Women's March in Washington einen Termin für "Ein Tag ohne eine Frau" bekannt. Der Streik findet am 8. März statt - auch das Datum des Internationalen Frauentages. In den letzten Tagen haben die Organisatoren weitere Details darüber veröffentlicht, woran der Streik der Frauen protestiert und welche Agenda der Streik unterstützen will.

Die Women's March Website erklärt, dass der Frauenstreik ein Tag sein wird, an dem "Frauen und unsere Verbündeten gemeinsam kreativ handeln und sich aus den Unternehmen zurückziehen, die uns Schaden zufügen und Wege finden, die Unternehmen, Organisationen und Gemeinschaften, die uns unterstützen, zu unterstützen." Bitten Sie die Unterstützer, drei Schlüsselfragen zu berücksichtigen:

Man kann davon ausgehen, dass das einheitliche Prinzip des Frauen-Marsches auch das des Frauen-Streiks ist:

Wir müssen eine Gesellschaft schaffen, in der Frauen - einschließlich schwarzer Frauen, indigener Frauen, armer Frauen, Immigrantinnen, behinderter Frauen, muslimischer Frauen, lesbischer Schwuler und transgender Frauen - frei und in der Lage sind, ihre Familien zu pflegen und zu ernähren, wie sie auch aussehen mögen in sicheren und gesunden Umgebungen ohne strukturelle Hindernisse.

In den kommenden Wochen werden die Organisatoren die Form des Streiks erläutern. Für manche bedeutet die Teilnahme an "Ein Tag ohne eine Frau", dass sie sich dafür entscheiden, nicht zur Arbeit zu gehen und stattdessen an irgendeiner Form von Freiwilligentätigkeit oder Gemeinschaftsaktivismus teilzunehmen; Für andere könnte es bedeuten, dass sie es ablehnen, Geld ganz auszugeben oder nur in Geschäften einzukaufen, die gleiche Rechte und Chancen für alle fördern. All diese Maßnahmen sollen "den Kampf für wirtschaftliche Gerechtigkeit" vorantreiben - hoffentlich indem gezeigt wird, wie integral Frauen für die amerikanische Arbeitskraft und Wirtschaft sind.