Das Thema der Blutspende - wer kann, warum und mehr spenden - kursiert in den sozialen Medien und in den Nachrichten wegen der entsetzlichen Gewalttaten, die am Sonntag in einem Nachtclub in Orlando auftraten. Es ist eine wichtige Konversation, aber wie viele andere Aspekte dieses schrecklichen Tages hinterlässt es der Öffentlichkeit viele Fragen. Was ist zum Beispiel der Unterschied zwischen Blutspenden, Blutplättchen und Plasma? Der 14. Juni ist der Weltblutspendetag, eine Initiative der Weltgesundheitsorganisation zur Förderung freiwilliger Blutspenden. Das Thema des diesjährigen Weltblutspendetages lautet "Blut verbindet uns alle". Es ist wichtig, daran zu denken, dass Blutspenden ein Leben retten können.

Es ist schwierig, auf hilfreiche Weise zu handeln, wenn Sie nicht informiert sind, egal wie sehr Sie Ihren Mitmenschen dienen wollen. Blutspenden ist eine großartige Möglichkeit, genau das zu tun, aber es ist wichtig, ein wenig zu recherchieren, bevor Sie sich für die Art und Weise entscheiden, in der Sie helfen werden. Zu erfahren, wie Sie spenden können und welche Art von Spende am besten zu Ihnen passt, ist ein solider Startpunkt. Hier ist Ihre Kurzanleitung, die Ihnen hilft, eine Entscheidung zu treffen, die Leben retten könnte.

Gibt es einen Unterschied zwischen Blutspenden, Thrombozyten oder Plasma?

Ja. Laut dem Amerikanischen Roten Kreuz gibt es Einschränkungen für jede Art von Spende basierend auf Blutgruppe, physischen Eigenschaften und anderen spendenspezifischen Faktoren. Jeder verwendet einen bestimmten Teil des Blutes, den Sie geben, und diese werden klinisch als "übertragbare Einheiten" bezeichnet.

Vollblut spenden

Dies ist die häufigste Art der Spende. Der Spender gibt typischerweise ein Pint Blut, das dann in transfundierbare Komponenten, einschließlich Erythrozyten, Plasma und Plättchen, getrennt wird. Sie können Blut alle 56 Tage spenden, und der gesamte Prozess dauert etwa eine Stunde von Anfang bis Ende, mit nur etwa acht bis 10 Minuten auf dem tatsächlichen "füllt den Beutel mit Ihrem Blut" Teil.

Via Thrombozyten Apherese spenden

Die Plättchen werden von einer Apheresemaschine geerntet, die sie zusammen mit etwas Plasma extrahiert. Die Maschine gibt während des Verfahrens die roten Blutkörperchen und den größten Teil dieses Plasmas an den Spender zurück. Eine Blutplättchenspende kann die gleiche Menge an transfundierbaren Einheiten bereitstellen, die für die Produktion von vier bis sechs Blutspenden benötigt würde. Thrombozyten sind ein wesentlicher Bestandteil der Behandlung von Krebs und Organtransplantationen. Das Amerikanische Rote Kreuz sammelt Thrombozyten nur an ausgewählten Orten. Erkundigen Sie sich bei Ihrer nächstgelegenen Klinik, um sicherzustellen, dass dies der Fall ist. Die Thrombozytenspende dauert insgesamt eineinhalb bis zwei Stunden.

Spende Via Plasma Apherese

Plasma wird während der Thrombozytenapherese gesammelt. Es ist ein ähnliches Verfahren wie die Blutplättchenspende, obwohl bei der Plasmagewinnung die roten Blutkörperchen und Blutplättchen dem Spender zurückgegeben werden, während die Klinik das Plasma hält. Spender mit Blutgruppe A / B sind die universellen Plasmaspender, ähnlich wie die Blutgruppe O + für rote Blutkörperchen. Die Gabe von Plasma dauert etwa eine Stunde und 15 Minuten. Plasma-Apherese wird an ausgewählten Standorten des amerikanischen Roten Kreuzes durchgeführt.

Es ist wichtig zu beachten, dass die beste Art der Spende, die Sie geben können, von Individuum zu Individuum variiert. Sprechen Sie also mit Ihrem Arzt oder dem Roten Kreuz, um zu sehen, wie Sie am meisten nutzen können.