Angenommen, Sie haben das Epos Harry Potter und das verfluchte Kind gelesen, dann haben Sie natürlich viele Fragen zu Astoria Greengrass, der Ehefrau von Draco Malfoy. (Warnung für Nicht-Leser: Spoiler voraus! ) Obwohl Astoria während des Spiels nie physisch anwesend ist, ist ihr Einfluss klar: Sie hatte eine tiefgreifende Wirkung auf Draco Malfoys Temperament, genug, dass in den Jahren seit der Schlacht von Hogwarts, Entwickelte sich Draco zu einem Mann, der wesentlich weniger voreingenommen und tief besorgt um das Wohlergehen und das Glück seines Sohnes scheint. Das mag für einige Leser des Stücks etwas überraschend gewesen sein, aber für diejenigen von uns, die uns gefolgt sind und mit Draco auf Pottermore Schritt halten, macht es wirklich Sinn.

Gemäß Dracos Profil auf Pottermore, das von JK Rowling selbst aktualisiert wurde, war Astoria Greengrass die kleine Schwester von einer von Dracos Klassenkameraden und auch unter einer der berüchtigten Reinblüterfamilien - allerdings war sie viel gemäßigter und in der Folgezeit Die Schlacht von Hogwarts weigerte sich, die Vorurteile ihrer Eltern aufrechtzuerhalten. Wir wussten schon bevor das Stück es enthüllte, dass sie unerbittlich war ihren Sohn zu erziehen, um in der Natur tolerant zu sein und Muggel und Muggelgeborene zu akzeptieren. Sie war offensichtlich eine Enttäuschung für Lucius und Narcissa Malfoy aus genau diesem Grund.

Es wird in Verfluchtem Kind natürlich offenbart, dass Astoria an einer Blutkrankheit litt, die eine bleibende Wirkung eines Fluches zu sein scheint, der auf einen Vorfahren von ihr gelegt wurde. Das allein wirft eine Reihe von Fragen auf - zum Beispiel seit wann gab es vererbbare Blutflüche im Harry Potter- Kanon? Ist das etwas, was Scorpius entwickeln oder vielleicht an ein eigenes Kind weitergeben könnte? Wie in all dieser fortgeschrittenen Magie gab es kein Heilmittel dafür?

Glücklicherweise hatte Astoria in ihrem unfairen, kurzen Leben immer noch eine tiefgreifende Wirkung auf ihre kleine Familie - genug, um ihre Ideale auch ohne die alternativen Zeitlinien ohne sie fortzuführen. "Sie hat es geschafft, sehr mutig zu sein, deine Mutter", sagt Draco in der Zeitleiste von Voldemort, ein wahrer Beweis für Astorias Willen. Es ist eine Schande, dass wir nicht mehr von ihrem Charakter in Aktion gesehen haben und nur das, was sie zurückgelassen hat. Daumen drücken für mehr über die Geschichte von Astoria und Draco aus Pottermore, damit diese wilde Dame das volle Erbe bekommt, das sie verdient.

Harry Potter und das verfluchte Kind: Teile eins und zwei (Special Rehearsal Edition Script), $ 18, Amazon