Millionen von Amerikanern, die ihre Steuern monatelang ablegen, kriechen am Steuertag jedes Jahr. Wenn Sie unter denen sind, die versuchen, ihre Steuern am Dienstag, dem 17. April, zu hinterlegen, werden Sie sich vielleicht wundern, warum die Internal Revenue Service (IRS) -Webseite an einem so großen Tag fehlt.

Update: Die IRS-Website hat am Dienstagabend wieder normal funktioniert. Die Agentur kündigte an, dass sie ihren Steuertermin wegen des Absturzes der Website um einen Tag verlängern werde, berichtete die Washington Post.

Zuvor: Die IRS-Website hörte Berichten zufolge um 3 Uhr ET am Dienstag, so die Associated Press, so dass diejenigen, die geplant hatten, ihre Steuern am Steuertag online einzureichen, dies über die Website nicht den ganzen Morgen tun konnten. "Derzeit haben bestimmte IRS-Systeme technische Schwierigkeiten. Die Steuerzahler sollten ihre Steuererklärungen weiterhin so einreichen, wie sie es normalerweise tun würden", sagte die Agentur in einer später veröffentlichten Erklärung.

Der amtierende IRS-Kommissar David J. Kautter sagte den Abgeordneten am Dienstag, dass er darüber informiert worden sei, dass das Online-Ablagesystem des IRS am Morgen abgestürzt sei. "Wir arbeiten daran, das Problem zu lösen, und die Steuerzahler sollten weiterhin so vorgehen, wie sie es normalerweise tun würden", sagte er laut der Washington Post, fügte aber hinzu, dass die Steuererklärungen einiger Leute nicht durch die IRS gingen.

Die IRS-Direktbezahlseite, auf der die Steuerzahler online mit ihrem Bankkonto bezahlt werden können, und die Zahlungsplanseite, auf der Steuern in Raten ausgezahlt werden können, funktionierten Berichten zufolge am Dienstagmittag nicht. Die günstigste Möglichkeit ist es, Ihre Steuerrechnung über die Direct Pay-Seite des IRS zu bezahlen. Sie müssen kein Porto bezahlen, wenn Sie per Post einen Scheck einreichen, eine Gebühr an eine Website eines Drittanbieters zahlen oder eine Kreditkartentransaktionsgebühr erheben.

Kautter sagte, die IRS habe Probleme, die Rückerstattungen von weit verbreiteten Steueranmeldungen wie H & R Block und TurboTax zu akzeptieren, berichtete The Post ebenfalls. Der Sprecher von TurboTax kündigte jedoch an, dass die Steuerzahler "weitermachen und ihre Steuern wie gewohnt weiter vorbereiten und einreichen" sollten. Der Sprecher fügte hinzu, dass sein Service ununterbrochen sei und Online-Rücksendungen akzeptiere, aber dass es "zurückgibt, bis der IRS bereit ist, sie wieder zu akzeptieren".

Kautter sagte am Dienstagmorgen, dass das IRS einen "harten Neustart" seines Systems plane. Bis 14:00 Uhr ET waren bestimmte Dienste auf ihrer Website jedoch noch nicht verfügbar.

Von allen Tagen, an denen die Seite abstürzte, war der Tag der Steuern sicherlich der schlimmste. IRS Sprecher Dean Patterson sagte, dass 5 Million Leute ihre Steuern am Steuertag letztes Jahr archivierten, entsprechend der Post . Obwohl Kautter am Dienstag erklärte, dass er nicht sicher sei, wie viele Menschen von dem Absturz der IRS-Website betroffen sein würden, sagte er: "Es könnte potenziell Millionen geben."

In den sozialen Medien drückten viele Menschen ihre Frustration darüber aus, dass die IRS-Website am Dienstag ausfällt. Ein spezielles Zitat von Kautter schürte auch Angst vor dem Grund für die Fehlfunktion der Website. Während er Berichten zufolge am Dienstag sagte, dass es "wahrscheinlich" aufgrund technischer Probleme intern sei, fügte Kautter hinzu, dass er keinen externen Grund, einschließlich eines Cyberangriffs, ausschließen könne, berichtete The Post .

Als Larry Kudlow, der Chefökonom von Präsident Trump, über den Absturz des IRS durch einen Reporter am Dienstag befragt wurde, schien er nichts davon gewusst zu haben. "Das IRS stürzt ab? Es klingt schrecklich. Es klingt wirklich schlecht. Ich hoffe, es wird behoben", soll er gesagt haben.

Während viele sind beunruhigt, dass sie ihre Steuern auf der IRS-Website - oder mit anderen Steuererklärungsdiensten nicht einreichen können - sagte Kautter, dass "die Steuerzahler wegen eines technischen Problems, das der IRS hat, nicht bestraft werden wird", gemäß The Post .