Nach einer überhasteten letzten Woche, die mit einer unerwarteten E-Mail begann und mit Berichten an das FBI und die britische Cyber ​​Crime Unit endete, fragen sich Leser und Autoren immer noch, warum eine super-populäre Liebesroman-Seite stillgelegt wurde. The Guardian berichtet, dass die Entscheidung von Eigentümerin Lori James, AllRomanceebooks.com und ihre Schwesterseiten zu schließen, aufgrund der wachsenden Besorgnis über den Stand des E-Book-Marktes im Jahr 2017 entstand, aber sowohl Verkäufer als auch Verbraucher fragen sich nun, ob der Ausgang der Website völlig legal ist.

In einer Massen-E-Mail, die am 28. Dezember verschickt wurde, gab James - der Romanromane unter dem Pseudonym Samantha Sommersby schreibt - bekannt, dass All Romance am 31. Dezember schließen würde. Die Nutzer würden die letzten vier Tage des Jahres verbringen Site Credits und Geschenkkarten und alle von ihnen gekauften eBooks herunterzuladen. Der Schriftsteller Isobel Starling sagte The Guardian, dass "die Seite unter der Belastung ständig abgestürzt ist und das Geld für Geschenkkarten und Kreditkarten verloren gegangen ist."

Schriftsteller und Verleger hatten keine Verbindung mehr zu All Romance als ihre Fans. Die 5.000 eBook-Ersteller, die diese Website nutzten, wurden ebenfalls am 28. Dezember per E-Mail benachrichtigt und erhielten die Information, dass All Romance die Mittel fehlten, um ihnen ihre vollen Lizenzgebühren zu zahlen. Für das vierte Quartal 2016 erhalten Autoren, deren Bücher auf All Romance verkauft wurden, nur 10 Prozent Lizenzgebühren - ein Sechstel ihres normalen Satzes.

Laut Writer Beware bot die Website von James an, Roman-Autoren die Rechte an ihrer Arbeit zu geben, nachdem All Romance geschlossen hat, unter der Bedingung, dass sie keine gerichtlichen Schritte gegen das Unternehmen wegen unbezahlter Lizenzgebühren einleiten. All Romanies fortgesetzte Verkäufe von eBooks nach dem Stichtag der Lizenzgebühr wurde von Romance Writers of America jedoch als "unzumutbar" eingestuft.

Rechtsstreitigkeiten können in Sicht sein. Alle Romance-Werbeverträge für 2017 in den Wochen vor seiner plötzlichen Schließung, mit James Werbung für All Romance "# 1 Google-Ranking für" Romance eBooks ", um potenzielle Werbetreibende zu ermutigen, Tausende von Dollar für Webspace und Shoutouts zu zahlen. James war in Gerichtsverfahren involviert, die mit All Romance in Verbindung standen.

Aktualisiert am 10. Januar: Eine frühere Version dieses Artikels gab an, dass die Gerüchte über die Werbung von All Romanian unbegründet seien. Der Autor hat seitdem zwei Werbe-E-Mails von James am 23. Dezember gesehen.