Vor etwa einem Jahr, als sich meine Stadt in einer heftigen Kontroverse über eine vorgeschlagene Verordnung befand, beschloss ich, an jeder Sitzung des Stadtrats teilzunehmen. Ich erkannte, dass ich, obwohl ich mich selbst als "politisch bewusst" betrachtete und auf dem Laufenden war, was in Washington passierte, keine Ahnung hatte, was in der Stadthalle los war. Ich könnte Ihnen vertrauliche Einzelheiten über die anhängigen Bundesgesetze über Umweltvorschriften geben, aber ich konnte die Mitglieder der Planungskommission nicht nennen - die Leute, die entscheiden können, ob nebenan eine Fabrik eröffnet wurde. Die Teilnahme an diesen Treffen veränderte die Art und Weise, wie ich die Politik betrachtete, und sie festigte meine Überzeugung, dass es für die Menschen von entscheidender Bedeutung ist, dass sie nicht nur für Bundeskandidaten wählen, sondern auch ganz nach unten.

1980 kandidierte ein 39-jähriger Nachwuchspolitiker zum Bürgermeister von Burlington, der größten Stadt Vermonts. Burlington ist ein schöner Ort. Du solltest es mal ausprobieren. 36 Jahre später rannte derselbe Mann zum Präsidenten und schaffte es fast bis ins Ziel. Bernie Sanders ging davon aus, der Typ im Rathaus zu sein, den nur Insider und die komischen Leute, die bei jedem Treffen im Stadtrat auftauchen, als einer der berühmtesten Präsidentschaftskandidaten der US-Geschichte erkennen konnten. Er schaffte es, die Leiter der Politik hinaufzuklettern, vom Bürgermeister zum Kongressabgeordneten zum Senator zu springen und auf dem Weg Beziehungen aufzubauen. Er konnte das, weil bei den Bürgermeisterwahlen 1980 einige Leute für ihn stimmten.

Seit ich ein kleines Kind war, war ich besessen von der Wahlpolitik und den Wahlen selbst, als unser Haus das Wahllokal war, das mich jeden November in Aufregung versetzt. Als ich alt genug war, um zu wählen, habe ich nie eine einzige Wahl verpasst (obwohl ich fast zweimal zufällig zweimal gewählt habe). Dieser Enthusiasmus beinhaltete Kommunalwahlen, obwohl ich gestehe, dass ich manchmal in der Vergangenheit aufgrund der kurzen Kandidatenaussagen im Wählerleitfaden Urteile fällte, weil ich mich zu sehr auf die Dinge konzentriere, die ich für das Gesamtbild halte . Lokale Politik ist nicht immer so sexy und auffällig wie nationale Politik, aber das macht sie nicht weniger wichtig. Auf eine seltsame Weise sind sie oft wichtiger, denn auf lokaler Ebene kann Ihre Stimme einen großen Unterschied machen.

Bernie Sanders ging davon aus, der Typ im Rathaus zu sein, den nur Insider und die komischen Leute, die bei jeder Stadtratssitzung auftraten, als einer der berühmtesten Präsidentschaftskandidaten der US-Geschichte erkennen konnten ... Er konnte dies, weil er 1980 Bürgermeisterwahl, einige Leute stimmten für ihn.

Wenn du die Art von Person bist, die gerne historische Wahlergebnisse in deiner Gegend durchschaut, wirst du wahrscheinlich etwas bemerken: Je weiter unten du gehst, desto weniger Stimmen gibt es. Entscheidungen über örtliche Verordnungen, Stadtratsmitglieder, Aufsichtsräte und andere Regionalwahlen werden manchmal mit einer Marge von einigen Dutzend Stimmen oder sogar noch weniger getroffen. Du könntest eine dieser Stimmen sein - also kannst du eine direkte Rolle dabei spielen zu entscheiden, wie die Welt, in der du lebst, auf einer sehr persönlichen Ebene sein wird.

Aber das hat auch größere Auswirkungen. Vielleicht interessiert es dich nicht, wer Bürgermeister ist (obwohl du solltest). Aber Sie interessieren sich wahrscheinlich für die Implikationen, Menschen in die politische Landschaft zu bringen. Ihr Bürgermeister könnte eines Tages für den Präsidenten kandidieren, was je nach Politik eine gute Sache oder eine schlechte Sache sein könnte. Erinnerst du dich noch an all die Monate, als der Stadtrat in Charlotte, NC, mit einer Anti-Diskriminierungs-Verordnung einen Feuersturm entfachte? Jemand hat für diese Leute gestimmt, und vielleicht wird es eines Tages Julie Eiselt oder Patsy Kinsey sein, die beide die Verordnung unterstützen und für den Präsidenten kandidieren. Weniger als 15 Prozent der Wahlberechtigten kamen für die Wahl 2015, die diesen beiden Frauen ihre Sitze gab. In der Tat war Kinsey ohne Gegenwehr, was bei lokalen und regionalen Wahlen nicht ungewöhnlich ist.

Das Abstimmen ganz unten im Stimmzettel kann abschreckend wirken, besonders wenn Sie in einer Großstadt leben. Aber du musst es nicht alleine machen. Jedes Jahr arbeiten eine Gruppe von Freunden und ich bei der Wahlforschung zusammen, jeder von uns macht einen kleinen Brocken und bringt die Informationen zurück in die Gruppe. Es ermöglicht uns, fundierte Entscheidungen über Wahlinitiativen und Kandidaten zu treffen, ohne das Rad neu erfinden zu müssen. Wir stimmen nicht immer überein, aber zumindest haben wir die Forschung zur Hand, um einen soliden Fall in die eine oder andere Richtung zu bringen. Es bedeutet, dass wir eine viel bewusstere Rolle in der Politik spielen, die sich direkt auf unser tägliches Leben auswirkt und gleichzeitig die Politik der Zukunft prägt. Leute wie Bernie Sanders müssen von irgendwoher kommen, Leute wie Pat McCrory auch.

Die Wahl steht vor der Tür, und ich weiß, dass Sie ermahnt wurden, sich eine Million Mal für die Wahl zu registrieren (und am Wahltag zu erscheinen), aber melden Sie sich bitte zur Abstimmung an. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie registriert sind oder nicht wissen, wohin Sie gehen sollen, verwenden Sie Vote.org, um Ihren Status zu überprüfen. Registrare reinigen regelmäßig die Rollen, um verstorbene und inaktive Wähler zu eliminieren, und wenn Sie eine Weile nicht abgestimmt haben, könnten Sie in das Kreuzfeuer geraten sein. Vote.org kann Ihnen auch helfen, eine Briefwahl zu beantragen, wenn Sie wissen, dass Sie am Wahltag nicht anwesend sein werden, oder wenn Sie in einem Entschuldigungsstaat leben und Sie nur die Möglichkeit haben möchten, mit Ihrer eigenen Geschwindigkeit und Post abzustimmen Ihr Stimmzettel. Die Fristen für die Registrierung und die Frist für die Einreichung von Anträgen zeichnen sich jedoch ab, also handeln Sie schnell. Dies ist Ihre Chance, nicht nur zu entscheiden, wer am 20. Januar 2017 Präsident wird, sondern auch, wer 2052 Präsident wird.